27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Dr. Jürgen Klammer

Autor und Verleger

selbstironieverlag

Vita

Jürgen K l a m m e r, Brandenburg-Berliner und seit 15 Jahren Leipziger, ist seit früher Jugend dem Kabarett verbunden. Zunächst stand er als Schüler- und Studentenkabarettist auf der Bühne, später wirkte er als Autor für zahlreiche Berufs- und Amateurkabaretts im Hintergrund. Dabei sammelte er unwiederbringliche Erfahrungen mit der Wirkungsweise von Zensur und Selbstzensur im Kabarett der DDR.

In Verbindung mit seinem Ausreiseantrag verhängten die Behörden der DDR für den an einer Ost-Berliner Hochschule tätigen Wirtschaftswissenschaftler 1976 ein Berufsverbot sowie für seine nebenberuflichen Aktivitäten als Autor für die "Distel" und andere Kabaretts ein 'Neben-Berufsverbot'.

1979 wurde die Familie aus der DDR ausgebürgert. Als (DDR-) qualifizierte Arbeitskraft wurde der Autor kurzerhand von der freien Wirtschaft der BRD als Unternehmensberater engagiert. Seit nahezu 20 Jahren widmet er sich erneut dem Kabarett. Jetzt schreibt er weniger für als vielmehr über das Kabarett.

Im Auftrag des Deutschen Kabarettarchivs e.V. Mainz betreut er den Bestand 'DDR-Kabarett'. Das dabei erworbene Wissen macht ihn zum ausgewiesenen Kenner von Kabarett und Satire im Osten Deutschlands.

Kontakt

selbstironieverlag

Programmpunkte

19:30 - 20:30 Uhr DO. 21. MÄRZ
KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER - Leipzig Sommer 1961

Vorgang Sodann und 5 Andere

Das Buch schildert die Ereignisse um das Verbot des Kabaretts „Rat der Spötter“ im Sommer 1961

Veranstalter:
selbstironieverlag
Friseur & Galerie - Inh. Margit Fejzic
19:00 - 20:00 Uhr FR. 22. MÄRZ
KONTERREVOLUTION im KABARETTKELLER - Leipzig Sommer 1961

Vorgang Sodann und 5 Andere

Das Buch schildert die Ereignisse um das Verbot des Kabaretts „Rat der Spötter“ im Sommer 1961

Veranstalter:
selbstironieverlag
Clownmuseum - Dipeto's Welt der Clowns e.V.