Leseerlebnis für Jung und Jugendlich

Literatur ist der beste Fantasiebeschleuniger. Mit fabelhaften Geschichten entführen Kinder- und Jugendbücher in andere Welten und laden dazu ein, neue Entdeckungen zu machen. Die Themenwelt Kinder, Jugend und Bildung bietet mit mehr als 500 Veranstaltung zahlreiche Abenteuer für das junge Publikum: Sie lernen neue literarische Helden kennen und genießen mitreißende Konzerte. Zahlreichen Aktionen laden zum Mitmachen. Darüber hinaus können die jungen Literaturfans die Macher:innen hinter ihren Lieblingsbüchern treffen und hinter die Kulissen ihrer Entstehung blicken.

Unser Tipp: Spezielle Hinweise für Schulklassen finden Sie auf der Seite Infos für Schulklassen .

Entdecken Sie unsere Themenwelt

Kinder und Jugend
Das literarische Programm für das junge Publikum.
Mehr erfahren
Bildung
Impulse und Ideen für das Lernen von Morgen.
Mehr erfahren
Karriere
Der Karrieretag bietet Schülern, Studierenden und Fachkräften vielfältige Chancen und Möglichkeiten.
Mehr erfahren

Kinder und Jugend

Lesekompass

Für alle, die im Dschungel der jährlichen Neuerscheinungen nicht die Orientierung verlieren wollen, schafft der Lesekompass Abhilfe. Die Leipziger Buchmesse vergibt gemeinsam mit der Stiftung Lesen jeweils 10 Buchempfehlungen für drei Altersgruppen: zwei bis sechs Jahre, sechs bis zehn Jahre und zehn bis vierzehn Jahre.

Mehr erfahren

Manga-Comic-Con

Die Manga-Comic-Con (MCC) ist das Event für Manga, Anime, Comic, Games und Cosplay. In unmittelbarer Anbindung an die Leipziger Buchmesse präsentieren sich in Halle 1 zahlreiche Aussteller:innen, Zeichner:innen und Fangruppen mit ihren Neuheiten, Trends und Aktionen. Erleben Sie ein vielfältiges Programm mit Workshops, Live-Zeichnen, Signierstunden, Cosplay-Tipps und vielen weiteren Veranstaltungen rund um die japanische Kultur.

Zur Manga-Comic-Con

Prix des lycéens allemands

Der Prix des lycéens allemands ist ein Literaturpreis, der Jugendliche an französische Jugendromane heranführt. Jährlich werden den teilnehmenden Schüler:innen ausgewählte Romane zur Verfügung gestellt, aus denen sie ihren Favoriten wählen. Der Preis wird von der Kulturabteilung der französischen Botschaft in Berlin, dem Bureau du Livre de Jeunesse in Frankfurt am Main sowie den Kultusministerien der Länder in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Verlag organisiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt.

Weitere Informationen

Bildung

Im Bereich Bildung finden Pädagog:innen und Eltern neue Impulse für die Förderung verschiedener Interessen und Fähigkeiten. Auch die Kinder und Jugendlichen selbst werden hier aktiv: in Diskussionen, Aktionen, Werkstätten, Labors und ihrer eigenen Konferenz.

Schwerpunkt #Weltentdecker

Leseförderung ist wichtiger denn je, wie die jüngste Pisa-Studie zeigt. Denn Lesen ist mehr als das Entziffern von Buchstaben. Zum Lesen gehören das Verstehen der Zusammenhänge und das Lesen zwischen den Zeilen. Erst über dieses verstehende Lesen wird Wissen erworben, erschließen sich die (Buch-)Welten und auf lange Sicht die Medien- und Politikwelten. Daher widmet die Leipziger Buchmesse diesem Thema den diesjährigen Schwerpunkt #Weltentdecker, setzt Impulse und bringt alle relevanten Akteure zusammen.

Ob Lehrkräfte, Eltern, Bildungsakteure oder Kinder und Jugendliche: Sie alle laden wir unter diesem Motto zu Symposien, Diskussionen, Aktionen und Projekten auf dem Messegelände und in der Stadt Leipzig ein. Das Spektrum an spannenden Themen ist groß: Erleben Sie Motorradprinzessinnen für geschlechterbewussteres Vorlesen, Symposien zur Lesemotivation, Diskussionen zum Lese-Pakt bis hin zu phantasievollerem Lesen im Fremdsprachenunterricht, Live-Comic-Lesungen und vielem mehr.

Werkstatt + Create our future

Lust kreativ zu werden, statt Medien nur zu konsumieren? Die Werkstatt+ bietet Schüler:innen die Möglichkeit, sie aktiv mitzugestalten und sich so neue Lerninhalte zu erschließen. Vom Comic-Handbuch für einen nachhaltigen Alltag über einen Bücherkühlschrank und eine digitale Schnitzeljagd im Schulumfeld bis hin zum eigenen Stop-Motion-Film: Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die folgenden vier Themenstationen stehen ihnen als Kreativräume dabei zur Auswahl:

  • Social Media & Journalismus
  • Gaming & Making
  • Storytelling & Film
  • Lesen & Digitales

Angebot für Lehrer:innen

Aufbauend auf der ersten erfolgreichen Werkstatt+ im Rahmen der Leipziger Buchmesse folgt nun ein erweitertes Angebot: Erstmals gibt es Workshops speziell für Lehrkräfte, die digitale Medien im Unterricht einsetzen oder digitale Schulprojekte gestalten wollen. So legt die Werkstatt+ den Fokus auf die Umsetzbarkeit des DigitalPakts Schule. Natürlich werden dabei die Leitlinien für Medienbildung in der Schule berücksichtigt.

Die Werkstatt+ wird organisiert vom Bildungsnetzwerk ELIG.org in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse, der Westermann Gruppe, dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus, der AOK Plus und Lemonaid.

Digitales Lernlabor

Mit Codes die Sprache der Zukunft erlernen? Ein digitales Buch entwickeln? Oder Tools und Apps für das digitale Lernen nutzen? Das Digitale Lernlabor des Bildungsdienstleisters Helliwood macht es möglich: in täglichen Workshops und mit zeitgemäßen didaktischen Konzepten.

Außerdem erfahren Lehrkräfte, wie sie ihren Unterricht mit digitalen Medien bereichern können. Dabei wird ihnen nicht nur die Vision von der Zukunft des Lernens aufgezeigt. Sie erfahren auch, welche konkreten Möglichkeiten ihnen die vernetzte Kommunikation und die Zusammenarbeit beim digitalen Lernen bietet.

Leipzig diskutiert

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) streamt live von der Leipziger Buchmesse rund 20 Diskussionsrunden mit spannenden Denkanstößen zum Miteinander in Vergangenheit und Gegenwart. Außerdem flimmern auch Beiträge von Jugendlichen ins Netz:

Also Jugendliche aufgepasst: Wir laden euch ein, zuvor gemeinsam mit erfahrenen Slammern wie Dominik Erhard und Malte Rosskopf Beiträge zum Democracy Slam zu erarbeiten. Denn wir wollen eure Stimmen zu Politik und Gesellschaft hören und euch Gehör verschaffen!

Pop-Up-Tincon

Die Tincon ist eine Konferenz für digitale Jugendkultur, die seit 2018 mit spannenden Speakern das Programm Fokus Bildung bereichert.

Karrieretag

Für Schüler:innen, Studierende und Fachkräfte bietet der Karrieretag Orientierung zu Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Buch- und Medienbranche. Dabei werden sowohl die klassischen Berufe als auch die neuen Möglichkeiten an der Schnittstelle von Marketing, Kommunikation, Digitalisierung und Lesespaß vorgestellt.

Ein vielfältiges Programm gewährt einen interessanten Einblick in das Berufsfeld Buch und Medien. Es enthält Diskussionsveranstaltungen, Workshops, Seminare, Firmenpräsentationen und direkte Gesprächsmöglichkeiten mit Branchenvertretern.

Der Karrieretag wird veranstaltet von der Leipziger Buchmesse und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartnerinnen

Maren Hein
Projektleitung Bildung/Leseförderung
Elisabeth Buschmann-Berthold
Projektmanagerin Kinder+Jugend