21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse
Leipziger Buchmesse
Sarah Herlofsen: Was macht der Krebs denn da?
Ein Produkt von: Stiftung Deutsche Krebshilfe
In dem Bilderbuch "Was macht der Krebs denn da?" erklärt Sarah Herlofsen, wie die Krankheit Krebs entsteht und was im Körper dabei passiert. Titelfigur des Buches ist Zeppi, der kleine Zellheld. Als sich der kleine eifrige Zellheld wieder einmal teilt, macht er einen Fehler. Die neu entstandene Zelle ist anders als er selbst: Sie will nicht mithelfen und stört die anderen Zellen bei ihrer Arbeit. Als sie sich dann auch noch teilt und mehr chaotische Zellen entstehen, schreitet Paul Polizeizelle ein und trommelt alle zusammen, um diese Krebszellen zu vertreiben. Zum Glück bekommen sie auch Hilfe von außen. Das erzählende Sachbilderbuch ist für Kinder ab 4 Jahren und wurde liebevoll von Dagmar Geisler illustriert. 50 Cent pro verkauftem Buch gehen an die Deutsche Krebshilfe. Das Buch bietet Hilfe für betroffene Kinder und ihre Familien. Es ist aber auch geeignet für den Einsatz in Arztpraxen, Krankenhäusern, Kindergärten und Grundschulen.
Produkt kaufen

Weitere Produkte von Stiftung Deutsche Krebshilfe

Heike Specht: Im Mittelpunkt der Mensch – 50 Jahre Deutsche Krebshilfe. Geschichte einer Bürgerbewegung
Etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung erkrankt im Laufe ihres Lebens an Krebs. Diesen Menschen und ihren Angehörigen zu helfen, ist die wichtigste Aufgabe d...
Zum Produkt

Ansprechpartner

Frau Charlotte Weiß
Sachgebietsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stiftung Deutsche Krebshilfe
Frau Sandra Berlinecke
Sachgebietsleiterin Fundraising/Marketing Stiftung Deutsche Krebshilfe
Frau Claudia Sputh
Sachgebietsleiterin INFONETZ KREBS/Patienteninformation Stiftung Deutsche Krebshilfe