27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Ostwind, Westwind

Begegnungen zwischen Asien und Europa

14:00 - 14:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Edition Hamouda

Kurzbeschreibung

Die Welten der kulturellen Begegnungen zwischen Europa und Asien.

Beschreibung

Ein Franziskaner zieht im Mittelalter in die Mongolei, um Näheres über dieses in Europa gefürchtete Volk zu erfahren, eine Britin verbreitet von Indien aus die Theosophie, ein indischer Messias tritt gegen einen schottischen Erlöser an. Ein Japaner besteigt zum ersten Mal das Fahrrad in London. Eine Französin durchquert Asien auf eigene Faust, eine falsche Inderin wird als Spionin hingerichtet, ein Pole flieht vor dem Bolschewismus in die Mongolei, ein mongolischer Schamane wird zum deutschen Schriftsteller. Das sind einige der abenteuerlichen Geschichten, die Elmar Schenkel über die Welten der kulturellen Begegnungen zwischen Asien und Europa erzählt – spannend und mit kleinen Erleuchtungen aufwartend. Nach der Lektüre wird man die Verhältnisse zwischen den Kontinenten mit neuen Augen betrachten, insbesondere deren persönliche Seite.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Halle 4  (Halle 4, Stand E100)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Die Edition Hamouda wurde 2006 in Leipzig gegründet und arbeitet für einen Kulturdialog zwischen Ländern und Menschen. Jährlich publiziert der Verlag etwa zehn...