17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022

Pressemitteilungen Übersicht

07.05.2021 Presseservice zu Leipzig liest extra Vom 27. bis 30. Mai findet Leipzig liest extra statt. Für Journalist:innen besteht die Möglichkeit, ausgewählte Veranstaltungen zu besuchen. Im beiliegenden Presseservice finden Sie einen Überblick zu den wichtigsten Fakten und den Möglichkeiten der Teilnahme. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der pandemischen Regeln und damit verbundenen stark begrenzten Teilnehmerzahl in diesem Jahr keine Teilnahme an den Veranstaltungen garantieren können. Melden Sie daher frühzeitig an. Lesen Sie mehr
05.05.2021 Lesezeichen setzen Mit beeindruckender Stärke und Kreativität hat die Buchbranche auf die seit mehr als einem Jahr anhaltende Corona-Pandemie reagiert: Unzählige neue Bücher aller Genres kamen seither auf den deutschsprachigen Buchmarkt, darunter zahlreiche preisgekrönte und preisverdächtige. Diese Kreativität von Autor:innen und Verleger:innen will Leipzig liest extra vom 27. bis 30. Mai sichtbar machen. In mehr als 350 Veranstaltungen bieten 80 Orte im Leipziger Stadtgebiet Autor:innen aus dem In- und Ausland unter Pandemie-Bedingungen eine haptische oder digitale Bühne für ihre Werke und Gedanken sowie den Austausch mit dem Lesepublikum. Die Autor:innen sind überwiegend live vor Ort und gehen von Leipzig aus für Zuhörer:innen und Zuschauer:innen kostenfrei per Stream ins Netz. Bis zuletzt werden alle Veranstalter versuchen, auch Publikum zuzulassen. Die Präsenz von Publikum im jeweiligen Saal oder Garten hängt aber von den Ende Mai gültigen Pandemieregeln ab. Das tagesaktuelle Programm gibt es unter www.leipziger-buchmesse.de. Lesen Sie mehr
28.04.2021 Leipziger Autorenrunde: „Das digitale Wir - digital, zusammen, weitermachen“ Auch wenn die Pandemie den eigentlichen Prozess des Schreibens nicht grundlegend tangiert, so ist die Arbeit der Autor:innen dennoch komplett auf den Kopf gestellt. Es sind die klassischen Wege der Vermarktung deutlich eingeschränkt, die Resonanz des Publikums bleibt aus. Kurz um: Es fehlt an Sichtbarkeit für die Autorenschaft und ihre Werke. Die Leipziger Autorenrunde stellt diese Herausforderungen in den Fokus ihrer diesjährigen Ausgabe. Am 29. Mai von 10 bis 17 Uhr laden kurze Impulsverträge zum gemeinsamen Austausch ein. Tickets für die Autorenrunde können ab sofort erworben werden. Lesen Sie mehr
16.04.2021 Verleihung des Leipziger Buchpreis für europäische Verständigung am 26. Mai in der Nikolaikirche Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung wird am 26. Mai 2021 um 19 Uhr in der Nikolaikirche verliehen. Eine Besonderheit des Abends ist neben der Wahl des Veranstaltungsortes die Ehrung gleich zweier Preisträger: Johny Pitts als Preisträger 2021 und László F. Földényi 2020. Um ein breites Publikum trotz anhaltender Pandemie zu erreichen, wird die Veranstaltung live im Internet unter www.leipziger-buchmesse.de übertragen. Lesen Sie mehr
13.04.2021 Preis der Leipziger Buchmesse: Das sind die Nominierten 2021 15 Buchtitel stehen ab sofort auf der Liste jener Bücher, die man aktuell unbedingt gelesen haben muss. Denn die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat die Nominierten 2021 in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung bekannt gegeben. Lesen Sie mehr
31.03.2021 Leipziger Buchmesse: Gastlandauftritt von Portugal auf 2022 verschoben Aufgrund der pandemiebedingten Absage der Leipziger Buchmesse 2021 wird der für dieses Jahr geplante Gastlandauftritt von Portugal um ein Jahr auf 2022 verschoben. Im Rahmen des diesjährigen Lesefestes Leipzig liest extra (27. Mai bis 30. Mai 2021) präsentiert sich das Gastland aber bereits mit einigen digitalen und analogen Veranstaltungen. Lesen Sie mehr