21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse
Leipziger Buchmesse
Lettrétage e.V. Projekt schreiben & lebenPLUS

Über uns

Das Literaturhaus Lettrétage ist die Ankerinstitution der freien Literaturszene Berlins. Das Projekt schreiben&leben unterstützt Berliner Literat*innen durch Beratung, Mentoring, Information, Vernetzung und Werbung. Die kostenlosen Einzelberatungen zu Themen rund um die literarische Freiberuflichkeit richten sich an Autor*innen, Übersetzer*innen und andere Soloselbständige der Literaturbranche. Auf der Messe möchten wir mit ähnlichen Projekten in Kontakt treten und eine bundesweite Vernetzung der freien Literaturszene initiieren.

Produktportfolio

Programmpunkte

22.03.2024 17:00 - 18:00 Präsentation

Best Practices für eine Stärkung der freien Literaturszene

Veranstalter: Lettrétage e.V. Projekt schreiben & lebenPLUS , NFLB e.V.

Wie können freie Literat*innen gestärkt und die Strukturen der freien Szene verbessert werden?

Leseinsel Junge Verlage  (Halle 5, Stand D200)
Fachprogramm der Buchbranche Fachprogramm für Verlage Rollstuhl-barrierefrei
Moritz Malsch (Lettrétage e.V.)
Sprache
Deutsch
Themen
Arbeit & Beruf | Bildung | Buchbranche | Nachhaltigkeit | Schreiben

Ansprechpartner

Herr Moritz Malsch
Projektleiter Lettrétage e.V. Projekt schreiben & lebenPLUS
Frau Linde Nadiani
Leiterin Beratungsprogramm Lettrétage e.V. Projekt schreiben & lebenPLUS