27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Europa vor der Wahl

Ist das europäische Projekt in Gefahr?

11:25 - 12:10 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Forum Offene Gesellschaft , Bundeszentrale für politische Bildung

Kurzbeschreibung

Vom 6. bis 9. Juni 2024 wählen die Bürger:innen der Europäischen Union ein neues Parlament. Angesichts des Erstarkens von Rechtspopulisten steht viel auf dem Spiel.

Beschreibung

Die Europawahlen gelten oft als zweitrangig - 2019 gaben im EU-Durchschnitt rund 50 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Dabei bestimmt das Europäische Parlament längst den Rechtsrahmen der Mitgliedsländer. Angesichts des Erstarkens von Rechtspopulisten und der weltweiten Krisen und Kriege steht viel auf dem Spiel, etwa die Ideale von Freiheit und Sicherheit, die Verteidigung rechtsstaatlicher Prinzipien und die Rechte von Minderheiten. Wie kann die Europawahl zu einem Höhepunkt der Demokratie werden?

Eine Podiumsdiskussion und ein Live-Podcast mit Julia Reuschenbach und Korbinian Frenzel, moderiert von Dr. Christian Johann.
Die bekannte Politikwissenschaftlerin und Publizistin Julia Reuschenbach spricht mit Hörfunkjournalist Korbinian Frenzel, der u.a. das beliebte Deutschlandfunk Kultur-Podcast „Studio 9 – der Der Tag mit…“ moderiert.
Moderator Dr. Christian Johann ist Direktor der Europäischen Akademie Berlin.

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum offene Gesellschaft  (Halle 2, Stand E600)