27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Grenzraum

Begegnungen an Oder und Neiße

18:30 - 19:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Verlag Andreas Reiffer

Kurzbeschreibung

Einen Sommer lang war Beatrix Flatt entlang der Flüsse Oder und Neiße mit dem Fahrrad unterwegs.

Beschreibung

Die Journalistin traf Menschen, die auf beiden Seiten der 468 Kilometer langen deutsch-polnischen Grenze leben, arbeiten und sich auf vielfältige Weise für ein Zusammenwachsen engagieren; die ihre länderübergreifende Nachbarschaft pflegen und mit Leben füllen. Entstanden sind inspirierende Reportagen aus einer Region, in der das Denken in Schranken und Nationalstaaten trotz sprachlicher und kultureller Unterschiede immer unwichtiger wird. Vielmehr entwickelt sich nach und nach ein Grenzraum mit seiner ganz eigenen Grenzidentität.

Egal wie es um die aktuelle Großwetterlage zwischen den Regierungen in Berlin und Warschau gerade bestellt sein mag, die grenzüberschreitenden Verflechtungen werden immer enger. Mit Visionen und Beharrlichkeit können Brücken gebaut, wirtschaftliche, administrative sowie kulturelle Hürden abgebaut und aus Nachbarn Freunde werden. Davon erzählen die Geschichten in diesem Buch.

Buchtitel kaufen

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Zeitgeschichtliches Forum

Adresse Grimmaische Str. 6 04109 Leipzig
Kontakt Website: https://www.hdg.de/leipzig

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Vor fast 25 Jahren in der südostniedersächsischen Provinz gegründet, veröffentlicht der Verlag Andreas Reiffer unter der Klammer ›Pop, Literatur und Reportage‹...