27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Apéro & Poetry

17:45 - 18:30 Uhr Mi. 20. März
Veranstalter: Niederlande & Flandern

Kurzbeschreibung

Junge niederländische und flämische Dichter:innen präsentieren ihre jüngsten Werke.

Beschreibung

Die Lyrikszene in den Niederlanden und Flandern ist lebendig und frisch. In der Schaubühne Lindenfels, dem Hauptquartier des Gastlandes, präsentieren drei junge, vielversprechende Dichter:innen neue Texte. Radna Fabias’ preisgekrönter Gedichtband „Habitus” (Elif Verlag, übersetzt von Stefan Wieczorek) folgt einer Migrantin zurück in ihr Heimatland, die Antillen, und findet dafür originelle Bilder, ein raues Sprachregister und einen mitreißenden Rhythmus. Maarten Inghels verbindet seine ebenfalls ausgezeichnete Dichtung mit Performances und bildender Kunst.
Auch Charlotte Van den Broeck ist eine Grenzgängerin zwischen den Genres, nach dem Gedichtband “Nachtdrift” (Leipziger Literaturverlag, übersetzt von Stefan Wieczorek) erschien zuletzt “Wagnisse” (Rowohlt, übersetzt von Christiane Burkhardt) ein Essayband über die Kühnheit und das Scheitern.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Gastlandauftrittes Niederlande / Flandern auf der Leipziger Buchmesse 2024: allesausserflach.de

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Schaubühne Lindenfels

Adresse Karl-Heine-Str. 50 04229 Leipzig
Kontakt Website: https://www.schaubuehne.com

Aussteller