27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Der Erbsenjongleur

15:30 - 16:00 Uhr So. 24. März
Veranstalter: Hauptverband des Österreichischen Buchhandels , Czernin Verlags GmbH

Kurzbeschreibung

Melancholisch und humorvoll, bunt und irrwitzig. Christian Futscher macht Appetit auf Leben.

Beschreibung

Satire reiht sich an Märchen, E-Mails an ein Dramolett, ein Tagebucheintrag an eine groteske Weltreise: „Der Erbsenjongleur“ versammelt kurze und wenige kurze Erzählungen in einem literarischen Sammelsurium.

Die Geschichten spielen im Wald, in der Stadt oder im Himmel, sie spielen vor allem in der Gegenwart, aber auch 1934 in Seekirchen oder 1480 in Otranto, Apulien. Zwischen den Buchdeckeln tanzen Melancholie und Humor miteinander und Sinn und Unsinn halten Händchen. Der Erzählband ist eine reiche Fundgrube an Geschichten über das Leben. Christian Futscher versteht es, Alltagsbeobachtungen in sprachliche Kunstwerke zu verwandeln, wo das Wilde wild sein darf, das Sanfte sanft, das Unsinnige unsinnig und das Schöne schön.

„'Der Erbsenjongleur' ist ein Futscherarium – und das ist, gepaart mit der Poetologie des Schweifens, genau die richtige Form.“ (Arne Rautenberg)

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Österreich Kaffeehaus  (Halle 4, Stand D201/E200)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) vertritt seit 1859 die Interessen von Buchhandlungen, Verlagen, Buchauslieferungen, Verlagsvertretungen...