27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Paradiesstraße

11:30 - 12:00 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Hauptverband des Österreichischen Buchhandels , edition exil

Kurzbeschreibung

Von den Sehnsüchten und Gefahren einer verbotenen Liebe.

Beschreibung

Shiraz 1980. Ramin liebt das Kino, die Literatur und gleichaltrige Jungs. In der Bibliothek sieht er Aschkan zum ersten Mal und je mehr er über ihn erfährt, desto geheimnisvoller und anziehender wird er für ihn. Doch es bleibt nicht bei bloßer Schwärmerei. Natürlich darf niemand davon erfahren, schon gar nicht seine Eltern. Nur Herrn Hamid, dem Betreiber eines Imbissstands kann er sich anvertrauen. Und dieser warnt ihn unablässig, denn alles deutet auf Gefahr hin: Erst kürzlich wurde im Iran die Todesstrafe für homosexuelle Handlungen eingeführt. Doch Ramin und Aschkan sind unvernünftig und treffen sich wieder und wieder im Hamam des Regenten und ahnen nicht, dass man sie an die Revolutionswächter verraten hat.

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Österreich Kaffeehaus  (Halle 4, Stand D201/E200)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) vertritt seit 1859 die Interessen von Buchhandlungen, Verlagen, Buchauslieferungen, Verlagsvertretungen...