27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Das Andere als das Fremde

11:00 - 12:00 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: SLOVENIAN BOOK AGENCY (JAK) , SKICA Berlin, CzechLit

Kurzbeschreibung

Gespräch mit Aleš Šteger und Radka Denemarková

Beschreibung

Von ihren neusten Büchern Stunden aus Blei und Logbuch der Gegenwart ausgehend erkunden Radka Denemarková und Aleš Šteger im Gespräch, was nicht nahe und nicht heimisch ist und wie man mit dem Unbehagen der Fremde literarisch arbeitet.

Aleš Šteger, geboren 1973 in Ptuj, ist ein slowenischer Dichter, Schriftsteller und Lektor. Er veröffentlichte bislang mehrere Lyrik- und Prosabände, zuletzt seine Erzählungen „Das Lachen der Götter" (2016). Für seine Gedichte und Essays, die in viele Sprachen übersetzt und weltweit in über 200 Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden, erhielt er zahlreiche Preise, darunter 1998 den Veronika-Preis, 2008 den Rožanc-Preis, 2011 den Best Translated Book Award für seinen Gedichtband „Buch der Dinge", 2016 den Horst-Bienek-Preis. Zudem übersetzt er aus dem Deutschen, Englischen und Spanischen, u. a. Werke von Gottfried Benn, Peter Huchel und Ingeborg Bachmann. 2016 erschien „Logbuch der Gegenwart - Taumeln" bei Haymon, der erste Band zu seinem hochaktuellen „Logbuch der Gegenwart"-Projekt - hochbrisante Themen, Schauplätze und Schicksale unserer Zeit durch die Augen des Dichters. 2019 erschien der zweite Band "Aufbrechen". Im Frühjahr 2024 folgt der Abschluss der „Logbuch-Trilogie" mit „Aufgehen". Alle drei Logbücher wurden aus dem Slowenischen von Matthias Göritz übersetzt.

Radka Denemarková, born in 1968, is a Czech author, playwright, screenwriter, essayist and translator of German literature and teaches creative writing. She is the only Czech author to be a three-time winner of the Magnesia Litera Prize (in the categories of prose, non-fiction and translation). Her works have been translated into more than 20 languages. In 2017 she was city clerk of Graz, and in 2022 she received the State of Styria's Literature Prize. She was awarded the Spycher: Leuk Literature Prize 2019 for her novel A Contribution to the History of Joy (Hoffmann and Campe 2019), and the Brücke Berlin Prize 2022 for her novel Hours of Lead (Hoffmann and Campe 2022) together with her translator Eva Profousová .

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Weltweit  (Halle 4, Stand E305)

Aussteller