27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Dedicated to Africa, whatever that is

13:30 - 14:00 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Freier Deutscher Autorenverband Schutzverband für Schriftsteller

Kurzbeschreibung

Gaea Schoeters liest aus ihrem Roman „Trophäe

Beschreibung

Die belgische Autorin Gaea Schoeters macht in ihrem Schreiben keine Kompromisse. Davon kann sich endlich auch das Lesepublikum im deutschen Sprachraum überzeugen. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse2024 mit dem Schwerpunkt Niederlande/Flandern ist ihr neuester Roman, im Original Trofee, nun in der deutschen Übersetzung von Lisa Mensing bei Zsolnay erschienen. Und genau wie in ihrer Heimatschlägt Trophäe auch hierzulande Wellen, begeistert durch eine Sprache, die Wirkungstreffer setzt und eine Radikalität, die anhand einer Großwildjagd der ganz besonderen Art moralische Grenzen auslotet.
Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit Gaea Schoeters eine halbe Stunde lang auf die Jagd zu gehen auf Themen wie Neokolonialismus, Natur, Männlichkeitsentwürfe und die Fiktion als Möglichkeitsraum des Gesprächs. Moderation: Dr. Manfred Luckas

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum autoren@leipzig  (Halle 5, Stand B700)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Der FDA ist ein Verband für deutschsprachige Autoren (Schriftsteller, Blogger, Selfpublisher, Texter, Kritiker, Fachbuchautoren, Lyriker, Theaterliteraten, Über...