27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Maike Albath

Programmpunkte

11:00 - 12:00 Uhr DO. 21. MÄRZ
Chronist des II. Weltkriegs, unbequemer Spötter und stilistischer Extremist

Wiederentdeckung eines italienischen Klassikers der Moderne mit der Neuübersetzung seines Hauptwerks Die Haut (Rowohlt 2024)

Mit seiner hyperrealistischen und doch fantastisch barocken Erzählung schildert Curzio Malaparte in Die Haut den Einzug der alliierten Armeen im Oktober 1943 und kontrastiert deren Unschuld und Naivität mit der Verzweiflung und Korruption der besiegten Italiener in einem höllischen Neapel. Der Übersetzer Frank Heibert spricht über seinen work in progress an diesem schillernden Buch, das den Autor Malaparte nach seinem ersten Erfolgsroman Kaputt weltberühmt machte.

Veranstalter:
Istituto Italiano di Cultura Italienisches Kulturinstitut Berlin
Forum International + Übersetzungszentrum
19:30 - 20:30 Uhr DO. 21. MÄRZ
In der Werkstatt eines Schriftstellers

L’umanità è un tirocinio

Im Gespräch mit Maike Albath erzählt der hochgeschätzte und preisgekrönte Domenico Starnone von seinem Werdegang als Autor und leidenschaftlicher Leser. Es ist die ganz persönliche Geschichte eines großen Schriftstellers und zugleich die von 30 Jahren italienischer Gesellschaft und Kultur.

Veranstalter:
Istituto Italiano di Cultura Italienisches Kulturinstitut Berlin
Bach-Archiv