17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022
28.01.2022 Antje Kunstmann erhält den Kurt-Wolff-Preis 2022 Die Kurt Wolff Stiftung hat die diesjährigen Preisträger des gleichnamigen Preises bekanntgegeben. Die Verlegerin Antje Kunstmann erhält die mit 35.000 Euro dotierte Auszeichnung. Der Förderpreis geht an den Leipziger Verlag Poetenladen. Lesen Sie mehr
27.01.2022 Karrieretag eröffnet Perspektiven in der Buch- und Medienbranche Warum ein Buch nur lesen? Warum nicht auch an der Entwicklung und Vermarktung von Büchern beteiligt sein? Lesen Sie mehr
27.01.2022 Fakt oder Fake: Politik- und Medienbildung auf der Leipziger Buchmesse Eine Flut von Nachrichten strömt täglich auf die Nutzer:innen von Social Media-Kanälen oder Messenger-Diensten ein. Was ist Fakt und was ist Fake? Dies ist insbesondere für Kinder und Jugendliche eine große Herausforderung. In verschiedenen Angeboten erhalten Kinder und Jugendliche Impulse für den kompetenten Umgang mit Medien. Lesen Sie mehr
27.01.2022 Begegnungen mit neuen und alten Lieblingsheld:innen – das Kinder- und Jugendprogramm In rund 200 Lesungen, Gesprächen, Signierstunden oder Workshops können Kinder, Jugendliche sowie deren Eltern zur Leipziger Buchmesse 2022 Kinder- und Jugendbücher zum Kosten, Verschlingen und Verdauen entdecken. Die Messehalle 2 sowie ausgewählte Orte in der Stadt stehen ganz im Zeichen von Kinder- und Jugendbüchern sowie Phantastik-Literatur. Lesen Sie mehr
27.01.2022 Preiswürdig: Lesekompass, Prix des lycéens allemands, Deutscher Jugendliteraturpreis und Schulbuch des Jahres Ein Besuch im Buchhandel kann wunderbar sein. Stöbern, entdecken, inspirieren lassen. Doch was, wenn man vor lauter Neuerscheinungen nicht weiß, wonach man greifen soll? Zahlreiche Preise unterstützen Leser:innen bei der Auswahl. Denn dorthin, wo Jurys ihren Blick lenken, kann man mit gutem Gefühl auch zugreifen. Diese Preise finden im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Lesen Sie mehr
27.01.2022 Fokus Bildung: Lernen weiter denken Homeschooling oder Präsenzunterricht – noch immer beherrscht die Diskussion um den „Königsweg“ der Wissensvermittlung die Gesellschaft in Deutschland. Wie viel Digitalisierung ist erstrebenswert? Welche Bildungstrends bestehen den Praxistest? Mit einem vielfältigen pädagogischen Fachprogramm lädt der Themenbereich Fokus Bildung Lehrer:innen, Erzieher:innen und Pädagog:innen und Bibliothekar:innen zum intensiven Austausch über Bildungstrends und Unterrichtspraxis ein. Lesen Sie mehr