27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Kateryna Mishchenko

Referentin der Bundeszentrale für politische Bildung

Vita

© privat

Kateryna Mishchenko ist Essayistin, Übersetzerin und Verlegerin. Sie hat als Dolmetscherin, u.a. für NGOs im Bereich der Menschenrechte, gearbeitet und war Herausgeberin der Zeitschrift für Literatur, Kunst und Gesellschaftskritik »Prostory«. Sie kuratiert Veranstaltungen an der Schnittstelle von Kunst und Politik und schreibt Essays. Ihre Texte erschienen in internationalen Zeitschriften, Anthologien sowie als Buch: »Ukrainische Nacht/Ukrainian Night/Ukrajinska nitsch« (2015). Zusammen mit KatharinaRaabe ist sie Herausgeberin von »Aus dem Nebel des Krieges: Die Gegenwart der Ukraine« (Suhrkamp, 2023). Seit Dezember 2023 ist sie Referentin für die Ukraine in der Projektgruppe Mittel-, Ost- und Südosteuropa der Bundeszentrale für politische Bildung.

Programmpunkte

16:00 - 22:00 Uhr DO. 21. MÄRZ
Metamorphosen. Ungeheuer unserer Zeit

Autorinnen u.a. aus Belarus, Kroatien, Polen und der Ukraine präsentieren ihre Neuerscheinungen.

Veranstalter:
Bundeszentrale für politische Bildung
Haus des Buches