27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Vivian Perkovic

Moderatorin

Vita

©Robertino Nikolic

Programmpunkte

12:00 - 13:00 Uhr FR. 22. MÄRZ
Die Freiheit der Worte

Die Autor*innen Iwona Nowacka, Lukas Rietzschel und Gábor Schein diskutieren die Auswirkungen, die illiberale Entwicklungen in Polen, Ungarn und Deutschland auf ihr Schreiben haben. Moderation: Vivian Perkovic. Veranstaltung in deutscher Sprache.

Veranstalter:
Goethe-Institut e.V.
Café Europa
13:20 - 14:00 Uhr FR. 22. MÄRZ
Freiheit – Demokratie – Kulturelle Vielfalt: Das ist Europa!

Dorothee Bär, Barbara Gessler, Alexandra von Poschinger und Terry Reintke im Gespräch

Veranstalter:
ARD, ZDF, 3sat Lesebühne
Messestand ARD, ZDF, 3sat
12:00 - 12:20 Uhr SA. 23. MÄRZ
Alles überall auf einmal

Wie Künstliche Intelligenz unsere Welt verändert und was wir dabei gewinnen können

3sat Kulturzeit | Miriam Meckel und Léa Steinacker im Gespräch mit Vivian Perkovic

Veranstalter:
ARD, ZDF, 3sat Lesebühne
Messestand ARD, ZDF, 3sat
16:00 - 16:20 Uhr SA. 23. MÄRZ
Im Zeitalter der Identität

3sat Kulturzeit | Yascha Mounk: Im Zeitalter der Identität, Gespräch mit Vivian Perkovic

Veranstalter:
ARD, ZDF, 3sat Lesebühne
Messestand ARD, ZDF, 3sat
20:00 - 22:30 Uhr SA. 23. MÄRZ
10:30 - 10:50 Uhr SO. 24. MÄRZ
Warum die Welt keinen Frieden findet

3sat Kulturzeit | Carlo Masala: Warum die Welt keinen Frieden findet, Gespräch mit Vivian Perkovic

Veranstalter:
ARD, ZDF, 3sat Lesebühne
Messestand ARD, ZDF, 3sat