27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse
27.04.2023 Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse: Highlights am 28. April 2023

Ausgewählte Highlights für den Messe-Freitag am 28. April 2023!

10:15–16:00: Zukunft Musikunterricht – 5. Musiklehrer:innen-Tag auf der Leipziger Buchmesse
Beschreibung: Spannende Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorführungen, die Theorie und Praxis der Musikpädagogik kombinieren.
Ort: CCL, Vortragsraum 10

10:30–12:00: #Zusammen
Beschreibung: Über Zusammensein und Zusammenhalt in Familie, Freundschaft und Gesellschaft. U.a. mit Ulrike Draesner, nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse.
Ort: #buchbar, Halle 2, Stand E600

10:30–15:00: Symposium zur frühkindlichen Bildung
Beschreibung: Didacta-Fachtag zu den Themen Kinderschutz und kindliches Wohlbefinden.
Ort: CCL, Saal 1

11:00–11:30: Podiumsgespräch Zukunft Musikunterricht
Beschreibung: Musiklehrer:innen diskutieren, wie sich Musikunterricht in Zukunft weiterentwickeln soll.
Ort: Musik-Café, Halle 4, Stand A311/B330

11:00–12:00: Preisverleihung: Schreibwettbewerb „Die Freiheit, die ich meine – Meinungsfreiheit“
Beschreibung: Auszeichnung der Sieger:innen des Schreibwettbewerbs zum Thema Meinungsfreiheit.
Ort: Forum Sachbuch, Halle 4, Stand E100

12:00–12:45: autoren@leipzig: Ich höre keine Sirenen mehr
Beschreibung: Gespräch mit dem taz-Reporter und Autor Daniel Schulz über Krieg und Alltag in der Ukraine.
Ort: taz-Studio, Halle 5, Stand C500

12:00–13:00: Signierstunde mit Keri Kusabi
Beschreibung: Die japanische Künstlerin signiert die Shikishis ihrer Fans.
Ort: Signierbereich Halle 1, Stand L201, Tisch 5

12:00–13:00: Im Brennpunkt: Der Begriff Neutralität
Beschreibung: Was heißt Neutralität – im staatsrechtlichen, aber auch im persönlichen Sinn? Eine Podiumsdiskussion angesichts der aktuellen politischen Lage.
Ort: Café Europa, Halle 4, Stand E303

12:00–13:00: Radioballett – Spezial zur Manga-Comic-Con
Beschreibung: Das Körperfunkkollektiv bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an interaktiver Performancekunst.
Ort: Dance Area, Halle 1, Stand L303

12:30–13:00: Pressekonferenz zur Klimabuchmesse
Beschreibung: Mit Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse, Prof. Kathrin Böhning-Gaese, Autorin „Vom Verschwinden der Arten“ und Leitung Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum und Gisela Wehrl, Kuratorin Klimabuchmesse
Ort: Congress Center Leipzig, Vortragsraum 11

12:30–13:15: Aus der Krise heraus 3: Europäische Solidarität
Beschreibung: Podiumsdiskussion mit Marion Döring, Cécile Wajsbrot und Martin Krafl über die Freiheit der Künste in Europa.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 4, Stand E101

12:30–14:00: #(Zeit-)Reisen
Beschreibung: Mit Angelika Overath, Kai Meyer, Frank Goldammer u.a. unterwegs in andere Welten und Zeiten.
Ort: #buchbar, Halle 2, Stand E600

13:00–14:00: Preisverleihung: Buchpreis Klimazukünfte 2050
Beschreibung: Ehrung der Gewinner:innen des Literaturwettbewerbs in den drei Kategorien Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Ort: Forum Sachbuch, Halle 4, Stand E100

13:00–14:30: Verleihung des Kurt-Wolff-Preises 2023
Beschreibung: Zum 23. Mal verleiht die Kurt-Wolff-Stiftung ihren Verlagspreis.
Ort: Forum Die Unabhängigen, Halle 5, Stand D313

13:30–14:00: Von der Gegenwart in der Literatur
Beschreibung: Gespräch mit der österreichischen Autorin Birgit Birnbacher über ihren Roman „Wovon wir leben“.
Ort: Stand Gastland Österreich, Halle 4, Stand D201/E200

13:30–14:00: Demokratiebildung im digitalen Raum
Beschreibung: Forumsbeitrag zum Einfluss von Internet und sozialen Medien auf die Meinungsbildung und zur Förderung von Kompetenzen bei jungen Menschen.
Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 3, Stand A307

14:00–14:15: Forum Offene Gesellschaft: Kurzfilmvorführung „Marine Target“
Beschreibung: In Kooperation mit DOK Leipzig wird der Dokumentarfilm von Lukas Marxt über den südkalifornischen Staltonsee, Ort von US-Atomtests in den 1940er-Jahren, gezeigt.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 4, Stand E101

14:00–15:00: Preisverleihung: Lesekünstler:in des Jahres 2023
Beschreibung: Die IG Leseförderung kürt zum 15. Mal die oder den beste:n Lesekünstler:in.
Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 3, Stand A307

14:00–15:00: Österreich: Land des Übersetzens
Beschreibung: Eine Diskussion über das Übersetzen im mehrsprachigen und vielgestaltigen Land Österreich.
Ort: Forum International + Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C407

14:00–15:00: Preisverleihung: Aki Audiosiegel für herausragende Hörbücher
Beschreibung: Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW zeichnet 18 pädagogisch wertvolle Hörbücher und -spiele mit dem Aki Audiosiegel aus.
Ort: CCL, Vortragsraum 11

14:00–15:00: DELIA Literaturpreisverleihung
Beschreibung: Auszeichnung der zwei Preisträger:innen mit dem DELIA Literaturpreis und dem DELIA Jugendliteraturpreis Junge Liebe.
Ort: Leseinsel autoren@leipzig, Halle 5, Stand A305

14:30–15:00: Gastland Österreich: Der Jahrhundertroman
Beschreibung: Gespräch mit dem österreichischen Schriftsteller Peter Henisch über seinen „Jahrhundertroman“.
Ort: Stand Gastland Österreich, Halle 4, Stand D201/E200

14:30–16:00: #Abenteuer Zukunft
Beschreibung: Utopien und Dystopien für Kinder und Erwachsene haben sechs Autor:innen, u.a. Kenza Ait Si Abbou und Martin Schäuble, im Gepäck.
Ort: #buchbar, Halle 2, Stand E600

15:00–15:45: Signierstunde mit Ben Aaronovitch
Beschreibung: Der Autor signiert sein Buch „Die schlafenden Geister des Lake Superior“.
Ort: Phantastik-Buchhandlung, Halle 3, Stand C501

15:00–17:00: Pen & Paper: Die Bibliothek aus Obsidian
Beschreibung: Liveshow auf der Manga-Comic-Con: „Pen & Paper“-Event mit bekannten Phantastik-Autor:innen.
Ort: Große Bühne, Halle 3, Stand G400

15:15–16:00: Forum Offene Gesellschaft: Solidarität und echtes soziales Miteinander – wie geht das?
Beschreibung: Die österreichische Publizistin Natascha Strobl und die Grünen-Politikerin Cansin Köktürk über Chancengleichheit und eine gerechtere Gesellschaft.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 4, Stand E101

15:30–16:00: Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit in der Schule
Beschreibung: Vortrag über das Unterrichtsmaterial „Wehrhafte Demokratie“ für die Arbeit in Schulen.
Ort: Forum Bildung, Halle 2, Stand A505

16:00–16:30: TRADUKI: Die Einstellung
Beschreibung: Der in Wien lebende Autor Doron Rabinovici im Gespräch über seinen Roman „Die Einstellung“, über Fake News und alternative Wahrheiten.
Ort: Traduki-Kafana, Halle 4, Stand D407

16:00–16:30: Writers Rebellion
Beschreibung: Was können Schriftsteller:innen gegen den Klimawandel tun? Reicht es, darüber zu schreiben?
Ort: Messestand VS, Halle 5, Stand A504

16:00–16:30: Gastland Österreich: Ein Solitär der österreichischen Literatur
Beschreibung: Gespräch mit dem österreichischen Autor Egon Christian Leitner über sein Monumentalwerk „Des Menschen Herz. Ein Sozialstaatsroman“.
Ort: Stand Gastland Österreich, Halle 4, Stand D201/E200

16:00–17:30: Echo Portugal: „Wir sind Dichter per Definition“
Beschreibung: Der preisgekrönte portugiesische Dichter im Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Jobst Welge.
Ort: Messestand Portugal, Halle 4, Stand D300

16:15–17:00: Forum Offene Gesellschaft: Zur feministischen Revolution im Iran
Beschreibung: Podiumsdiskussion zu den Fragen: Wer gehört zur revolutionären Bewegung im Iran? Was will sie? Und wie können wir sie unterstützen?
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 4, Stand E101

16:15–17:00: autoren@leipzig: Über Israel reden
Beschreibung: Gespräch mit dem israelischen Pädagogen und Publizisten Meron Mendel über Israels diskursive Bedeutung in Deutschland.
Ort: taz-Studio, Halle 5, Stand C500

16:15–17:45: #Zeit für Veränderung
Beschreibung: Mit aktuellen drängenden Fragen von Klimawandel bis Feminismus beschäftigen sich Bestsellerautor Marc Elsberg und fünf Kolleg:innen.
Ort: #buchbar, Halle 2, Stand E600

16:30–17:00: TRADUKI: Zeitzuflucht
Beschreibung: Podiumsdiskussion mit dem bulgarischen Autor Georgi Gospodinov über seinen Roman „Zeitzuflucht“.
Ort: Traduki-Kafana, Halle 4, Stand D407

16:30–17:00: Die Unabhängigen: Hotlist 2023
Beschreibung: Gespräch mit den Ausgezeichneten des Vorjahres und Vorstellung der 15. Hotlist mit den besten Büchern unabhängiger Verlage.
Ort: Forum Die Unabhängigen, Halle 5, Stand D313

18:00–20:00: Gastland Österreich: Erzähl mir von Leipzig, ich erzähl dir von Österreich
Beschreibung: Lesung: Junge Schreibende aus Österreich und Leipzig machen sich Gedanken über Identität und geglückte Integration.
Ort: Haus des Buches, Literaturhaus Saal, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

18:00–23:59: L3 – Lange Leipziger Lesenacht
Beschreibung: Die Nacht der neuen deutschsprachigen Literatur in der Moritzbastei.
Ort: Moritzbastei, Kurt-Masur-Platz 1, 04109 Leipzig

19:00–21:30: Alles außer flach: Neue Romane aus Flandern und den Niederlanden
Beschreibung: Zwei Länder, eine Sprache, vier literarische Stimmen: die besten Bücher aus den Niederlanden und Flandern.
Ort: Haus des Buches, Literaturcafé, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

20:00–21:00: Gespräch mit Mircea Cărtărescu
Beschreibung: Der rumänische Autor und Anwärter auf den Literaturnobelpreis spricht über seinen neuen Erzählband „Melancholia“ und existenzielle Einsamkeit.
Ort: UT Connewitz, Wolfgang-Heinze-Str. 12a, 04277 Leipzig

Öffnungszeiten und Tickets
Die Leipziger Buchmesse in Verbund mit der Manga-Comic-Con öffnet vom 27. bis 30. April. Tickets gibt es im Onlineshop unter: www.leipziger-buchmesse.de/tickets .

Ansprechpartnerin für die Presse:
Julia Lücke
Pressesprecherin der Leipziger Buchmesse
Telefon: +49 341 678-6555
E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de

Leipziger Buchmesse im Internet:
https://www.leipziger-buchmesse.de
https://blog.leipziger-buchmesse.de/

Leipziger Buchmesse im Social Web:
http://www.facebook.com/leipzigerbuchmesse
http://twitter.com/buchmesse
http://www.instagram.com/leipzigerbuchmesse

Ansprechpartner

Julia Lücke
Pressesprecherin
Zurück zu allen Meldungen