27. - 30. Mai 2021 Leipzig liest extra
21.03.2019 Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse: Highlights am 22. März 2019

Ab 10:00 Uhr Karrieretag Buch + Medien
Beschreibung: Beratung zum Einstieg, Entwicklung und Perspektiven in der Buchbranche
Ort: Fachforen 1 + 2 Halle 5, Stand E/F600

Ab 10:00 Uhr: Deutscher Lehrertag
Beschreibung: Impulse für Lehrer und Junglehrer unter dem Motto „Zukunft gestalten“
Ort: CCL

10:00–11 Uhr: Eröffnung Musiklehrertag: ROBOTER, BIER UND BLITZABLEITER – Česky Suite selbstgemacht
Beschreibung: Das Partnerland der diesjährigen Leipziger Buchmesse liefert die Grundzutaten für ein spontanes Musikexperiment.
Ort: CCL Vortragsraum 10

10:30–15:00: Symposium zur frühkindlichen Bildung: Kinderrechte leben
Beschreibung: u.a. Vortrag Prof. Dr. Jörg Maywald (Deutsche Liga für das Kind, Berlin) „Kinderrechte im Kita-Alltag verankern – Kindeswohlgefährdung im Blick“
Ort: CCL Saal 1

11:30–12:00: Politische Bildung bei YouTube?
Beschreibung: Die Welt als Sprache: Wie kann man YouTube für die politische Bildung in der Schule und darüber hinaus nutzen?
Ort: Forum Politik und Medienbildung, Halle 2, Stand D400

12:00–13:00: Die Welt als Sprache – The Years of Change 1989-1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach
Beschreibung: Wie verändert sich unsere Sprache angesichts der Erosion von Demokratie und wie kann der Verklärung und Verdrehung des Wortes entgegengewirkt werden? mit Marcel Beyer, Durs Grünbein, Kerstin Preiwuß
Ort: Café Europa, Halle 4, Stand E401

12:00–13:30: MCC: suu Morishita Lesung und Signierstunden
Beschreibung: suu Morishita – dahinter verbergen sich die Autorin Makiro und die Zeichnerin Nachiyan
Ort: Altraverse, Halle 1, Stand C101/D100

12:00–13:30: Bekanntgabe der Shortlist für den „WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften"
Beschreibung:Der „WISSEN! Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften“ ist mit einer Ausstattung von 40.000 Euro aktuell der höchstdotierte deutsche Sachbuchpreis. Der Preis wird am 5. Juni an einen der fünf auf der Shortlist stehenden Titel verliehen.
Ort: Sachbuchforum in Halle 5 (Stand F401/G410).

12:30–14:00: avj medienpreis 2018 - Preisverleihung
Beschreibung: Auszeichnung von hervorragendem journalistischem Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch
Ort: CCL: Mehrzweckfläche 3, Fachforum 3

13:00–14:00: Am Ende – Europa! – The Years of Change 1989-1991. Mittel-, Ost- und Südosteuropa 30 Jahre danach
Beschreibung: Die Zeiten der Aussöhnung in Europa scheinen vorbei zu sein. Woran liegt das? Ist Europa am Ende oder darf es dazu keine Alternative geben? mit Piotr Buras, Gáspár Miklós Tamás, Jáchym Topol
Ort: Café Europa, Halle 4, Stand E401

13:00–14:00: Preisverleihung: Kurt Wolff Preis 2018
Beschreibung: Die Kurt Wolff Stiftung vergibt Preise an Andreas J. Meyer, Verleger des Merlin-Verlages (Hauptpreis) und an Andreas Rostek, Verleger der edition.fotoTapeta (Förderpreis).
Ort: Forum DIE UNABHÄNGIGEN: Halle 5, Stand H309

14:00–15:00: Im Brennpunkt: Blickwechsel – Perspektiven auf und aus dem Süden Europas
Beschreibung: Eine Diskussion zur politischen und wirtschaftlichen Lage im Süden der EU mit Angelo Bolaffi, Markus Messling, Amanda Michalopoulou
Ort: Café Europa, Halle 4, Stand E401

14:00–15:00: Preisverleihung: LesekünstlerIn des Jahres 2019
Beschreibung: Deutschlands Buchhändler haben gewählt: LesekünstlerIn des Jahres 2019
Ort: Forum Literatur: Halle 4, Stand F100

15:00–17:00: Democracy-Slam: Das große Finale auf der Leipziger Buchmesse
Beschreibung: Vorhang auf für die Kraft der Worte. Das Thema: Slammen für Demokratie und gegen Populismus!
Ort: Forum Politik und Medienbildung, Halle 2, Stand D400

16:00–17:00: Preisverleihung der schönsten Bücher
Beschreibung: Preisverleihung der Stiftung Buchkunst
Ort: Halle 3, G502

17:00–18:00: Gastland Tschechien: Von Taxifahrern und Tschechenkriegern – Tschechisch-amerikanische Erfahrungen
Beschreibung: Von Taxifahrern und Tschechenkriegern – Tschechisch-amerikanischen Erfahrungen - Zwei tschechische Autoren über die Emigration in die USA und deren Einfluss auf ihr Werk. Mit anschließendem Empfang - mit Iva Pekárková, Jan Novák
Ort: Forum International und Übersetzerzentrum, Halle 4, Stand C505

19:00: LVZ Kriminacht
Beschreibung: LVZ Kriminacht, Lesung und Talk mit den Krimiautoren Wiebke Lorenz, Alex Pohl, Iva Procházková, Klaus-Peter Wolf
Ort: LVZ Kuppelhalle, Peterssteinweg 19, 04107 Leipzig (Süd)

19:45: Gastland Tschechien: Generation 89
Beschreibung: Ein Gespräch über die Entwicklung der tschechischen Gesellschaft und Kultur seit 1989 - mit Petr Borkovec, Kateřina Tučková, Libuše Černá.
Ort:Galerie KUB, Kantstr. 18, 04275 Leipzig

20:00: Großer Leipzig liest- "Herr der Ringe"-Abend
Beschreibung: Leipziger Buchmesse und Klett-Cotta Verlag feiern 50 Jahre deutsche Erstausgabe von J.R.R. Tolkiens Fantasy-Epos.
Ort: KONGRESSHALLE am Zoo Pfaffendorfer Straße 31, 04105, Leipzig (Zentrum)

20:00–24:00: UV - die Lesung der unabhängigen Verlage e.V.
Beschreibung: Am 22. März öffnet sich das Jugendstiltor des Westflügels zum zehnten Mal für UV - die Lesung der unabhängigen Verlage. 18 Autor*innen und Verleger aus 16 unabhängigen Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen zwischen 20.00 bis 24.00 Uhr ihre Lyrik, Romane, Biographien und Wiederentdeckungen vor.
Ort: Lindenfels Westflügel, Café, Hähnelstraße 27, 04177 Leipzig

20:00–24:00: A-cappella-Konzert zur Leipziger Buchmesse
Beschreibung: Der MDR-Rundfunkchor singt unter der Leitung von Risto Joost u.a. Werke von Mendelssohn, Brahms und Mahler.
Ort: Paulinum - Neue Universitätskirche, Augustusplatz, 04109, Leipzig (Zentrum)

Öffnungszeiten und Preise

Die Leipziger Buchmesse in Verbund mit der Manga-Comic-Con öffnet vom 21. bis 24. März täglich von 10 bis 18 Uhr. Tickets gibt es seit dem 5. Dezember im Online-Shop. Früh sein, lohnt sich, denn das spart gegenüber den Tageskarten nicht nur bares Geld, sondern auch Wartezeit in langen Schlangen.