27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse
03.04.2023 Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse goes #BookTok mit TikTok

Der Buchclub der Zukunft ist in der Gegenwart angekommen: Auf TikTok wird viel gelesen, werden Bücher vor der Kamera ausgepackt, rezensiert, empfohlen und von der Fangemeinde kommentiert – und damit ganz klar in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Gemeinsam mit den Mitgliedern der TikTok #BookTok Community feiert die Leipziger Buchmesse das geschriebene Wort erstmalig in einer Kooperation mit der sehr beliebten Entertainment-Plattform.

120 Milliarden Videos sind aktuell weltweit unter dem Hashtag #BookTok zu finden und 750 Millionen Ergebnisse zählt, wer #booktokgermany eingibt – ein Indiz dafür, welche Begeisterung Bücher und ihre Rezension auch in der digitalen Welt auslösen. Ende 2020 tauchte #BookTok zum ersten Mal auf TikTok auf. Tausende sprangen auf den Trend auf, um im Netz über die Bücher zu diskutieren, die sie lesen. Die rasant wachsende #BookTok Community macht dabei vor keinem Genre halt und Autor:innen, die besonders gemocht und häufig auf TikTok besprochen werden, spüren das durchaus sehr positiv an den Verkaufszahlen. Am beliebtesten sind Young Adult, Fantasy oder Liebesromane. Besonders groß ist das Interesse an der Dunbridge Academy Reihe und ihrer Autorin Sarah Sprinz. Die Liebes- und Leidensgeschichte der Protagonistin Emma glänzt mit 13,7 Millionen Aufrufen bei TikTok, der dritte und letzte Band der Reihe stand bereits auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Sich und seine Werke auf TikTok zu präsentieren, ist vom Novum zum Pflichtprogramm für Autor:innen und Verlage geworden. Auf der Leipziger Buchmesse können Verleger:innen, Autor:innen und natürlich auch Fans der Community sich zu den neuen Kommunikationsmöglichkeiten austauschen.

Mit TikTok die Reichweite steigern – Info-Veranstaltungen und Workshops für Autor:innen und Verlage auf der Buchmesse

Am 27. April erfahren Verleger:innen von 15:00 bis 16:00 Uhr im Medienforum bei der Präsentation „Thalia on TikTok – How to get started and increase sales” mehr darüber, wie der umsatzsteigernde Einstieg auf TikTok gelingt. Am Beispiel der Thalia-Kampagne zeigt James Cahill, Brand Partnerships Lead - Lifestyle & Education TikTok, gemeinsam mit der Buchhandlung Thalia, wie das Netzwerk generell funktioniert und welche Werbemöglichkeiten Verlage für ihre Zwecke nutzen können.

Am 29. April findet im Rahmen der Leipziger Autor:innenrunde (im Congress Center Leipzig) ein Workshop mit dem Titel „How To #BookTok für Autor:innen“ statt. Hier können Schriftsteller:innen lernen, wie sie mit kleinem Aufwand einen großen Effekt erzielen könnenhaha, inklusive einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur einfachen Erstellung von reichweitenstarken Inhalten. Der Workshop wird geleitet von Sophie Münzberg & Hagen Wolf vom Partnerships Team DACH, Lifestyle & Education bei TikTok sowie eine Autor:in mit TikTok-Expertise. Tickets für die Leipziger Autor:innenrunde sind erhältlich unter http://www.autorinnenrunde.de .

#BookTok: TikTok und der Buchmarkt

Wie weit beeinflusst TikTok die Verkaufszahlen der Bücherwelt? Das erklärt Tobias Henning, General Manager TikTok Deutschland & Central Eastern Europe am 28. April von 11:00 bis 12:00 Uhr im Medienforum. Neben einem Intro zu #BookTok, spannenden Fakten rund um die Bücherwelt auf der Plattform, wird es von Ulrike Altig (Geschäftsführerin Media Control) Details zum Einfluss von TikTok auf Buchverkäufe geben.

Öffnungszeiten und Preis - Manga-Comic-Con auf TikTok

Die Leipziger Buchmesse und Manga-Comic-Con öffnen vom 27. bis 30. April, Donnerstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr, auf dem Leipziger Messegelände. Tickets gibt es unter www.leipziger-buchmesse.de/tickets . Das gesamte Programm ist unter www.leipziger-buchmesse.de/programm zu finden. Im Vorfeld und live von der Manga-Comic-Con berichtet übrigens der TikTok Kanal der Convention. Hier erobert nicht nur das Maskottchen Macoco die Welt von Cosplay und Co, sondern es gibt auch exklusive Einblicke: https://www.tiktok.com/@mangacomiccon .

Über die Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser:innen, Autor:innen und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Gastland der Leipziger Buchmesse 2023 ist Österreich. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Zur letzten Veranstaltung kamen 2.500 Aussteller:innen aus 46 Ländern und begeisterten auf dem Messegelände sowie in der gesamten Stadt 286.000 Besucher:innen. Die Leipziger Buchmesse wird durch NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Leipziger Buchmesse im Internet:
www.leipziger-buchmesse.de
www.preis-der-leipziger-buchmesse.de
www.leipziger-buchmesse.de/programm
https://blog.leipziger-buchmesse.de/

Leipziger Buchmesse im Social Web:
http://www.facebook.com/leipzigerbuchmesse
http://twitter.com/buchmesse
http://www.instagram.com/leipzigerbuchmesse

Manga-Comic-Con auf TikTok:
https://www.tiktok.com/@mangacomiccon

Die Pressemeldung zum Download HIER (DOCX, 108 kB)

Ansprechpartner

Julia Lücke
Pressesprecherin
Zurück zu allen Meldungen