17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022
19.05.2021 Leipziger Buchmesse

Preiswürdig und ausgezeichnet

Preisverleihungen rücken Autor:innen und ihre Werke ins Rampenlicht. Schon immer finden zahlreiche Würdigungen im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Auch Leipzig liest extra wirft ein Blick auf ausgezeichnete Bücher.

Zum Auftakt am 26. Mai, 19 Uhr findet die Verleihung des Leipziger Buchpreis für europäische Verständigung statt. Geehrt werden die beiden Preisträger 2021 und 2020, Johny Pitts und László F. Földényi. Hochspannung verspricht die Verleihung des Preis der Leipziger Buchmesse. 17 Autor:innen und Übersetzer:innen sind für die Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung nominiert. Die Verleihung findet am 28. Mai, 16 Uhr statt.

Der Lesekompass prämiert am 27. Mai um 10:00 Uhr ausgezeichnete Kinder- und Jugendbücher. Der Phantastikpreis Seraph wird am 27. Mai um 17:00 Uhr in der KONGRESSHALLE vergeben und geht ab 19:30 Uhr in eine Phantastik-Lesung über. Ebenfalls auf dem Programm von Leipzig liest extra stehen die Preisverleihungen des Prix des lycéens allemands für französische Jugendliteratur am 28. Mai, um 14:00 Uhr, und des Sales Award 2020 am 27. Mai zwischen 12:00 und 14:00 Uhr in drei Kategorien für herausragende verkäuferische Leistungen in der Buchhandelsbranche.

Alle Veranstaltungen werden auf der Website der Leipziger Buchmesse gestreamt.

Zurück zu allen Meldungen