27. - 30. April 2023 Leipziger Buchmesse 2023
22.11.2022 Leipziger Buchmesse

Neu in der Jury des Preises der Leipziger Buchmesse: Maryam Aras und Cornelia Geißler

Bis zum 23. März durchforstet die siebenköpfige Jury nun die Einreichungen der Verlage. In diesem Jahr sind zwei neue Gesichter dabei: Maryam Aras, Literaturwissenschaftlerin und freie Kritikerin, sowie Cornelia Geißler, Kulturredakteurin der Berliner Zeitung. Gemeinsam mit Insa Wilke (Vorsitz), Moritz Baßler, Anne-Dore Krohn, Andreas Platthaus und Shirin Sojitrawalla gestalten sie die hochkarätige Jury.

Maryam Aras (geboren 1982) ist Literaturwissenschaftlerin und freie Kritikerin, unter anderen für Die Presse, Berliner Zeitung und Deutschlandfunk Kultur und andere. Sie kuratiert und moderiert Literaturveranstaltungen, seit 2022 die Lesungsreihe „Klasse Schreiben – neue Perspektiven postmigrantischer Literatur“. Aras arbeitet zudem als Übersetzerin und Literaturvermittlerin persischsprachiger Lyrik und Prosa. 2021 war sie Teil der Jury des Programms „SchreibZeit“ der Stiftung Niedersachen sowie 2022 beim Wortmeldungen-Förderpreis.

Cornelia Geißler (geboren 1965 in Berlin) arbeitet als Redakteurin der Berliner Zeitung und ist verantwortlich für Literatur. Geißler ist Jurymitglied der SWR-Bestenliste sowie beim Uwe-Johnson-Preis und moderiert regelmäßig Lesungen.

Bildquellen: Fatima Khan / Justin Sudbrak
Zurück zu allen Meldungen