27. - 30. Mai 2021 Leipzig liest extra
12.08.2020 Leipziger Buchmesse

Gastland Portugal gibt Vorgeschmack im Web

Das Gastland der Leipziger Buchmesse 2021 ist Portugal. Jeden Donnerstag setzt das Camões Institut Berlin ein Lesezeichen auf Facebook und Instagram, bietet damit einen wunderbaren Vorgeschmack auf portugiesischsprachige AutorInnen.

Das erste Lesezeichen stellte António Lobo Antunes vor. Der in Lissabon geborene Schriftsteller hat bereits über 20 Werke veröffentlicht und gehört zu den bekanntesten Autoren Portugals. Im Frühjahr 2021 erscheint sein neuester Roman „Vom Wesen der Götter“ beim btb Verlag und wird natürlich auch auf der kommenden Buchmesse in Leipzig vorgestellt. Veranstalter des Gastlandauftrittes sind die Leipziger Buchmesse, das Außenministerium der Portugiesischen Republik vertreten durch das Camões Institut Berlin und das Kulturministerium der Portugiesischen Republik vertreten durch das Direção-Geral do Livro, Arquivos e Bibliotecas (DGLAB).

Die Reihe Lesezeichen und weitere News vom portugiesischen Kulturinstitut gibt es auf zu entdecken.

Zurück zu allen Meldungen