17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022
25.05.2021 Leipziger Buchmesse

Die Höhepunkte II: Deutschsprachige Literatur auf großen Bühnen

Mit einem wahren Autoren-Marathon beteiligen sich die großen Sendeanstalten und versprechen ausgezeichnete und horizonterweiternde Literatur.

Die ARD-Kulturjournalist:innen präsentieren im Livestream rund 50 Autor:innen und ihre Bücher, darunter Clemens Meyer, Ingo Schulze oder Anja Kampmann. Das Blaue Sofa von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat geht aus der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig mit 44 Autorinnen und Autoren auf Sendung. Zu hören und sehen sind unter anderem Sophie Passmann, Wolfang Schäuble und Dana Grigorcea. Lesung kleiner unabhängiger Verlage – unter anderem mit Nastasja Penzar oder Teresa Präauer - finden im Westflügel von Lindenfels und im Literaturhaus Leipzig ihre Heimat und versprechen spannende Entdeckungen: Insgesamt 21 Lesungen zeigen die Bandbreite aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum Großen Leipzig liest-Abend können Buchmessfans in diesem Jahr Christoph Hein treffen. Er präsentiert in der Premierenveranstaltung seines neuen Romans „Guldenberg“ am 29. Mai ab 19 Uhr. Tickets gibt es unter https://tickets.leipziger-messe.de/lle21. Junge deutschsprachige Literatur, darunter zahlreiche Debüts, steht im Mittelpunkt der L3 – Lange Leipziger Lesenacht 2021 am 27. und 28. Mai, jeweils von 18 bis 24 Uhr auf drei Bühnen in der Moritzbastei und im Livestream. Hier präsentieren sich unter anderem Fabian Neidhardt, Raphaela Edelbauer und Nastasja Penzar.

Zurück zu allen Meldungen