17. - 20. März 2022 Leipziger Buchmesse 2022
21.05.2021 Leipziger Buchmesse

Dabei sein erwünscht: Bei knapp 100 Veranstaltungen können Besucher live bei Lesungen dabei sein.

Sinkende Inzidenzwerte in der Stadt Leipzig machen es möglich: Vom 27. bis 30. Mai laden einige Veranstaltungsorte von Leipzig liest extra kurzfristig Publikum zu Leipzig liest extra ein. Lesefans und Autor:innen können sich auf knapp 100 persönliche Begegnungen freuen. Das besondere in diesem Jahr: Es öffnen zahlreiche Orte ihre Gärten und Hinterhöfe und versprechen Literaturbegegnungen unter freiem Himmel. Dazu gehören unter anderem der Biergarten von Ilses Erika, verschiedene Hinterhöfe in Leutzsch, Grünau und Mockau, der Garten vom Haus des Buches oder die Parkbühne. Ein Teil dieser Lesungen wird auch live gestreamt über www.leipzig-buchmesse.de – wo darüber hinaus weitere 350 Veranstaltungen als Live-Stream oder Aufzeichnung zu sehen sein werden.

Bei mindestens 100 Veranstaltungen an 32 Orten ist Publikum ausdrücklich erwünscht. Auf die persönliche Begegnung mit dem Publikum freuen sich unter anderem Christoph Hein, Sebastian Fitzek, Sahra Wagenknecht, Volker Kutscher, Florence Brokowski-Shekete, Wladimir Kaminer, Dimitrij Kapitelman, Checker Tobi, Kristof Magnusson, Claude-Oliver Rudolph, Hengameh Yaghoobifarah und Steffen Mensching. Aufgrund der volatilen Lage können stetig neue Orte hinzukommen oder auch wegfallen. Alle Veranstaltungen, bei denen Publikum dabei sein kann, sind immer tagesaktuell im Veranstaltungskalender von Leipzig liest extra unter https://www.leipziger-buchmesse.de/publikum zu finden. Die corona-bedingten Zugangsmodalitäten sind beim jeweiligen Veranstaltungsort zu erfragen.

Zurück zu allen Meldungen