27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
21.03.2024 Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse: Highlights am 22. März 2024

Ausgewählte Highlights für den Messe-Freitag am 22. März 2024!

Ganztägig: Karrieretag Buch und Medien
Beschreibung: Auszubildende, Studierende und Young Professionals aus der Buchbranche können sich über berufliche Einstiegsmöglichkeiten in die Bücherwelt informieren.
Ort: Fachforum + Literatur, Halle 5, Stand D701

Ganztägig: 6. Fachtag Musikunterricht
Beschreibung: Unter dem Motto „Vielfalt leben“ bietet der Programmtag für Musiklehrkräfte Workshops, Gesprächsrunden und Vorführungen rund um musikpädagogische Themen.
Ort: Musik-Café, Halle 4, Stand A307, und CCL

Ganztägig: Didacta-Symposium zur frühkindlichen Bildung
Beschreibung: Unter dem Motto „#miteinander vorwärts blicken – Zukunftsperspektiven für die frühkindliche Bildung“ widmet sich das Symposium den Gestaltungsmöglichkeiten pädagogischer Fachkräfte im Kita-Alltag.
Ort: CCL, Saal 1

10:30–11:15: Workshop: DIY Podcast
Beschreibung: Der Workshop erklärt Schnittprogramme und hilft mit Tipps und Tricks beim Erstellen des ersten eigenen Podcasts.
Ort: Uverse, Dschungel, Halle 3, Stand A301/B300

10:30–11:30: #Romance
Beschreibung: Bei Katharina Fuchs, Asuka Lionera, Jenna Severs und Natascha Birovjev dreht sich alles um große Gefühle.
Ort: #buchbar, Halle 4, Stand E101

11:30: Buchpräsentation/Interview mit Renas Sido
Beschreibung: Der syrische Autor spricht über sein neues Buch „Wo sind meine Olivenbäume?“, in dem er seine Geschichte als junger Geflüchteter erzählt.
Ort: Messestand Skript-Verlag, Halle 4, Stand C202

11:30–12:15: Workshop: Cybermobbing
Beschreibung: Schüler:innen erarbeiten gemeinsam, woran man Cybermobbing erkennt, wie man sich verhalten und was man dagegen tun kann.
Ort: Uverse, Agora, Halle 3, Stand A301/B300

12:00–12:30: Gespräch: Bodo Kirchhoff – Seit er sein Leben mit einem Tier teilt
Beschreibung: Der Autor spricht mit Thea Dorn über seinen neuen Roman über einen alternden Schauspieler, der von zwei Frauen in seiner Zurückgezogenheit gestört wird.
Ort: Messestand ARD, ZDF, 3sat, Glashalle, Stand 01

12:00–12:30: Ben Salomo im Gespräch mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Beschreibung: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger spricht mit dem jüdischen Rapper über ein Antisemitismusprogramm in Schulen und stellt eine Publikation zum Thema vor.
Ort: Trendforum Bildung, Halle 2, Stand A313

12:00–13:00: Podiumsdiskussion: Die Freiheit der Worte
Beschreibung: Die Autor:innen Iwona Nowacka, Lukas Rietzschel und Gábor Schein diskutieren die Auswirkungen illiberaler Entwicklungen in Polen, Ungarn und Deutschland auf ihr Schreiben.
Ort: Café Europa, Halle 4, Stand E401/E403

12:00–13:00: #(Selbst-)Erkenntnis
Beschreibung: Ella Marcs, Mila Lovell und Jessica Turner erzählen von der Suche nach sich selbst.
Ort: #buchbar, Halle 4, Stand E101

12:20–13:05: Podiumsdiskussion: Nahostkonflikt im Trialog
Beschreibung: Deutsch-Palästinenserin Jouanna Hassoun und Deutsch-Jude Shai Hoffmann stellen ihr Format Trialog vor, mit dem sie an Schulen mit Jugendlichen über den Krieg in Israel und Gaza sprechen.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 2, Stand E600

13:00: Buchpräsentation/Interview mit Beat Knoll
Beschreibung: Der Autor stellt sein Buch „Mauro geht“ vor, das die Eskalation von Gewalt thematisiert.
Ort: Messestand Skript-Verlag, Halle 4, Stand C202

13:00–14:00: Preisverleihung: BÜCHERALARM-Award
Beschreibung: Herausragende BÜCHERALARM-Podcasts von Schüler:innen werden erstmalig preisgekrönt.
Ort: Große Bühne, Halle 3, Stand G400

13:00–14:30: Verleihung des Kurt-Wolff-Preises 2024
Beschreibung: Für verlegerisches Engagement zeichnet die Kurt-Wolff-Stiftung den AvivA Verlag mit dem Hauptpreis und den Verlag mikrotext mit dem Förderpreis aus.
Ort: Forum Die Unabhängigen, Halle 5, Stand E313

13:30–14:30: #Coming of Age
Beschreibung: Michael Sieben, Tamara Bach, Anahit Ernst und Lennart-Elias Seimetz erzählen von den Herausforderungen Heranwachsender.
Ort: #buchbar, Halle 4, Stand E101

14:00–15:00: Preisverleihung: Lesekünstler:in des Jahres 2024
Beschreibung: Die IG Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vergibt den Preis „Lesekünstler:in“ für außergewöhnlich gutes Vorlesen.
Ort: Buntes Forum, Halle 3, Stand A219

14:00–15:00: Gespräch/Lesung: Kranichsteiner Kinder- und Jugendliteratur-Stipendien 2024
Beschreibung: Die Stipendiat:innen erzählen von ihrer Arbeit und lesen aus ihren ausgezeichneten Werken.
Ort: Lesetreff, Halle 3, Stand B508

14:00–15:00: Signierstunde: Sabine Ebert
Beschreibung: Die Bestsellerautorin signiert ihren neuen historischen Roman „Der Silberbaum. Die siebente Tugend“.
Ort: Signierbereich Halle 4, Tisch 1

14:30–15:00: Gespräch: Oliver Masucci – Träumertänzer
Beschreibung: Der internationale Filmstar spricht über sein (Hör-)Buch, das von seinem Weg vom Gastarbeiterkind zu Bühne und Film erzählt.
Ort: Forum Literatur + Audio, Halle 2, Stand F401

14:30–16:00: Pen-&-Paper-Event: Roll the Dice
Beschreibung: Fantasy- und Romance-Autor:innen erleben live auf der Bühne mitreißende Abenteuer in einer fantastischen Welt.
Ort: Große Bühne, Halle 3, Stand G400

15:00–16:00: #Krimi
Beschreibung: Eric Berg, Karina Urbach, Pajtim Statovci und Anja Jonuleit erzeugen Spannung mit ihren Kriminalgeschichten.
Ort: #buchbar, Halle 4, Stand E101

15:15–16:00: Podiumsdiskussion: Vielfalt zwischen den Zeilen
Beschreibung: Das Panel erkundet die Herausforderungen, Fortschritte und die kreative Verantwortung bei der Darstellung von queeren literarischen Charakteren.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 2, Stand E600

15:15–16:00: Gespräch und Ehrung: Sächsischer Verlagspreis 2024
Beschreibung: Die Preisträger:innen im Gespräch mit Staatsminister Martin Dulig: Dr. Nora Pester (Hentrich & Hentrich), Andreas Heidtmann (poetenladen), Jens Korch (Edition Wannenbuch), Monika Osberghaus (Klett Kinderbuch).
Ort: Messestand So geht sächsisch, Halle 4, Stand B307

15:30–16:30: Workshop: Verlag oder Selfpublishing?
Beschreibung: Ein Workshop zu den Vor- und Nachteilen von Verlagsvertrag und Selfpublishing, zu Kosten und Verlagssuche.
Ort: Forum autoren@leipzig, Halle 5, Stand B700

Ab 16:00: Schluss-Schnaps mit Book-Speed-Dating
Beschreibung: Die neue Onlineplattform Café lit präsentiert sich und ihre ersten beiden Literatursendungen und lädt zum Schluss-Schnaps mit Book-Speed-Dating ein.
Ort: Messestand Café lit, Halle 4, Stand C100a

16:00–17:00: Podiumsdiskussion: Im Krieg übersetzen
Beschreibung: Ukrainische und deutsche Übersetzer:innen sprechen über Resilienz und Betroffenheit in der Translation und darüber, wie sie unter Kriegsbedingungen übersetzen.
Ort: Forum Ukraine, Halle 4, Stand D307

16:00–17:00: Preisverleihung: SERAPH 2024
Beschreibung: Die Jury der Phantastischen Akademie verleiht den Phantastikpreis SERAPH in den Kategorien „Bestes Buch“, „Bestes Debüt“ und „Bester Independent-Titel“.
Ort: Große Bühne, Halle 3, Stand G400

16:15–17:00: Podcast: Wir haben die Wahl!
Beschreibung: Journalistin Jessy Wellmer und ehem. Bundesminister Thomas de Maizière diskutieren über den Vertrauensverlust in die Politik und die Entfremdung in der Gesellschaft.
Ort: Forum Offene Gesellschaft, Halle 2, Stand E600

16:30–17:00: Die Unabhängigen: Start Hotlist 2024
Beschreibung: Die Hotlist, die Liste mit den 10 besten Titeln unabhängiger Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, startet den Jahrgang 2024.
Ort: Forum Die Unabhängigen, Halle 5, Stand E313

16:30–17:15: Workshop: Poetry Slam
Beschreibung: Lina und Simon zeigen, wie sich Textideen in wirkungsvolle, bühnenreife Slam-Texte verpacken lassen.
Ort: Uverse, Agora, Halle 3, Stand A301/B300

16:30–17:30: #Abenteuer und Extreme
Beschreibung: Guido Lange, Daniela Voigt, Lukas Holliger und Nils Matzka nehmen mit auf Reisen ganz unterschiedlicher Art.
Ort: #buchbar, Halle 4, Stand E101

18:00–23:00: Nordische Lesenacht
Beschreibung: Autor:innen aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden stellen in Lesung und Gespräch ihre neuesten Bücher vor, u.a. mit Stefán Máni, Pirkko Saisio und Trude Teige.
Ort: Werk 2, Halle A, Kochstr. 132, 04277 Leipzig

18:30–04:00: LitPop 2024
Beschreibung: Literatur und Musik bis in die Morgenstunden: Auf vier Bühnen lesen mehr als 20 Autor:innen, u.a. Ole Liebl, Friedemann Karig, Toxische Pommes und Liquid Center. Mit Musik von u.a. Mine.
Ort: Kongresshalle am Zoo, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig

19:00–23:00: Die Phantastische Lesenacht
Beschreibung: Die drei Gewinner:innen des Phantastikpreises SERAPH lesen aus ihren Siegertiteln und weitere phantastische Erfolgsautor:innen stellen ihre neuesten Werke vor. Mit Musik der Band Lambda.
Ort: Der Anker, Großer Saal, Renftstr. 1, 04159 Leipzig

19:30–21:30: Krekeler killt: Die österreichische Kriminacht
Beschreibung: Ursula Poznanski, René Anour, Eva Rossmann, Herbert Dutzler und Wolfgang Ainetter lesen aus ihren Krimis. Moderation: Elmar Krekeler.
Ort: Handwerkskammer zu Leipzig, Dresdner Str. 11, 04103 Leipzig

20:30–21:30: Lesung: Katja Riemann – Zeit der Zäune
Beschreibung: In ihrem Buch erzählt die Schauspielerin von Orten der Flucht, zu denen sie im Rahmen ihres humanitären Engagements reiste.
Ort: Alte Handelsbörse, Naschmarkt 2, 04109 Leipzig

Öffnungszeiten und Tickets
Die Leipziger Buchmesse in Verbund mit der Manga-Comic-Con öffnet vom 21. bis 24. März täglich von 10 bis 18 Uhr. Tickets gibt es im Onlineshop unter: https://tickets.leipziger-messe.de/lbm24 .

Ansprechpartner

Felix Wisotzki
Pressesprecher
Zurück zu allen Meldungen