21. - 24. März 2024 Leipziger Buchmesse
12.02.2024 Leipziger Buchmesse

Fantasy und Co. bis zur Geisterstunde: Die Lange Nacht der Phantastik

Magie und Mythen, Engel und Dämonen, Apokalypse und Raumfahrt: Wer fantastische Wesen und Storys liebt und sich in fremden Welten wie zu Hause fühlt, darf die Lange Nacht der Phantastik am Freitag, dem 22. März, auf keinen Fall verpassen.

Im Anschluss an die Verleihung des Phantastik-Literaturpreises SERAPH auf der Leipziger Buchmesse trifft sich die Szene wieder zur Langen Nacht der Phantastik. Nach dem großen Erfolg des Vorjahres im ausverkauften Anker knüpft die Phantastische Akademie nahtlos an das neue Konzept der phantastischen Lesenacht an. Ab 19.30 Uhr werden die Preisträger:innen im Kulturzentrum Anker in der Renftstraße aus ihren Siegertiteln vorlesen, zudem können sich die Fans auf weitere deutsche und internationale Phantastik-Größen freuen. Auch Livemusik wird es wieder geben: Die Band Lambda schafft mit ihrer meditativ-dunklen Musik genau die richtige Atmosphäre für das phantastische Lese-Event bis Mitternacht. Weitere Informationen gibt es online unter www.phantastische-akademie.de .

Das vollständige Veranstaltungsprogramm der Phantastik wird am 22. Februar 2024 veröffentlicht auf: https://www.leipziger-buchmesse.de/de/ .

Zurück zu allen Meldungen