Der Lesekompass - Kinder fürs Lesen begeistern

Jedes Kind liebt gute Geschichten! Es kommt oft nur darauf an, dass man die richtigen findet. Um dabei zu helfen, den Durchblick zu behalten, wird jedes Jahr zusammen mit der Leipziger Buchmesse der Lesekompass verliehen. Damit werden Kinder- und Jugendbücher ausgezeichnet, die garantiert Lesespaß bringen!

Eine unabhängige Jury aus Fachleuten schaut sich die Neuerscheinungen genau an und stimmt dann für die besten Titel ab. Das Besondere: Auch die Kinder und Jugendlichen kommen zu Wort und dürfen mitentscheiden. Prämiert werden jeweils Neuerscheinungen, die im Zeitraum zwischen zwei Leipziger Buchmessen auf den Markt kommen.

Die Sonderedition 2024
Mehr
Das Auswahlverfahren
Mehr
Die Jury
Mehr
Archiv der Preisträger
Mehr

Die Sonderedition 2024

Die Comic-Edition 2023 war ein voller Erfolg! In 2024 setzt der Lesekompass weiterhin auf bildstarke Titel und öffnet das Feld, um die Titel noch vielfältiger und die Möglichkeiten zur Einreichung breiter zu gestalten. Geschichten, die durch Bilder erzählen, stehen 2024 im Fokus:

Filmische Sequenzen, ganzseitige Bilder, skizzierte Charaktere oder Comic-Elemente – Illustrationen machen die Geschichte lebendig, motivieren zum Weiterlesen und begeistern Kinder. Für die Sonderedition 2024 suchen wir genau das: Geschichten, die durch ihre Illustrationen und die Verknüpfung von Text und Bild vor den Augen der Kinder lebendig werden!

Diesmal sind auch die Kindergartenkinder wieder mit dabei!

Die Preisträger:innen des Lesekompass 2024

10 Bücher, die Kinder und Jugendliche mit Sicherheit begeistern

Die Fachjury hat sich unter allen knapp 300 eingereichten Titeln für zehn spannende Geschichten entschieden. In der Jury vereinen sich die Meinungen von Jurymitgliedern aus Bibliothek, Kita-Bereich, Schule und der Leseförderung. Im Rahmen der Leipziger Buchmesse geben zusätzlich die Kinder- und Jugendjurys ihre drei Gewinnertitel bekannt. Die Preisverleihung findet live auf der Leipziger Buchmesse am Donnerstag, den 21.03.2024, um 10:30 Uhr auf der großen Bühne in Halle 3 und im Livestream statt.

Die Preisträger:innen 2024

Pips fliegt

  • geschrieben von: Corey R. Tabor
  • Verlag: Thienemann Verlage
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Irgendwann muss man ja mal den Anfang machen und der Anfang ist für Vogelmädchen Pips heute! Sie beschließt fliegen zu lernen – ganz zum Entsetzen der anderen, die da so ihre Zweifel am Gelingen des Plans haben …

Die Jury sagt: „Nur Mut! Auch die Kleinsten dürfen sich etwas (zu)trauen!“

Monstersee

  • geschrieben von: Leo Timmers
  • Verlag: Aracari
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Monster? Gibt es nicht! Schon gar nicht in dem ruhigen See, der sich so toll zum Schwimmen eignet! Enterich Erik ist sich da nicht so sicher und hält die Augen offen – und wird nicht enttäuscht!

Die Jury sagt: „Hier lassen einen die ausdrucksstarken Illustrationen im wahrsten Sinne in die tiefgründige Geschichte abtauchen!“

Wie man einen Bären findet

  • geschrieben von: John Condon
  • Verlag: Ueberreuter
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Zehn goldene Regeln gilt es zu befolgen, wenn man einen Bären finden möchte! Das sollte ja eigentlich noch so schwer sein, oder?

Die Jury sagt: „Ein witziges Entdeckerbuch, das Kinder ganz genau hinsehen lässt!“

Regentag

  • geschrieben von: Jens Rassmus
  • Verlag: Peter Hammer
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Regentage sind langweilig? Nicht für die Geschwister in dieser komplett textlosen Geschichte, die an einem solch verregneten Tag mehr als ein (fantastisches) Abenteuer erleben.

Die Jury sagt: „Ein absolut gelungenes, enorm bildstarkes Werk, dass für Klein und Groß geeignet ist, um die eigene Vorstellungskraft anzukurbeln!“

Lieber Bruder, tut mir (gar nicht) leid

  • geschrieben von: Alison McGhee
  • Verlag: Knesebeck
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Es tut mir leid. Vier Worte, die oft gar nicht so leicht auszusprechen sind. Schon gar nicht für Kinder, die sich ungerecht behandelt fühlen und sich nun entschuldigen sollen – genau wie die Heldin dieser Geschichte.

Die Jury sagt: „Geschwister sind Glückssache? Das kann man so oder so sehen …“

Krypto – Geheimnisvolle Meereswesen

  • geschrieben von: Hans Jørgen Sandnes
  • Verlag: Loewe Graphix
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren

Ein ungleiches Duo und ein mysteriöses Meereswesen, das dringend ihre Hilfe benötigt. Für Ophelia und den alten, etwas kauzigen, Bernard verspricht dies das Abenteuer ihres Lebens zu werden.

Die Jury sagt: „Action, Forscherdrang und Geheimnisse: Das perfekte Lese-Abenteuer!“

PAWS. Die Pfötchen-Freunde

  • geschrieben von: Nathan Fairbairn
  • Verlag: Oetinger migo
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren

Haustiere sind toll. Doch so groß die Auswahl an Tieren ist, so vielfältig können auch die Gründe sein, die gegen ein Haustier sprechen. So auch bei den vier Heldinnen der Geschichte. Doch ganz so leicht geben sich die Freundinnen nicht geschlagen! Eine Lösung muss her!

Die Jury sagt: „Freundschaft, Tiere, Zickenzoff: Hier geht es sowas von rund!“

White Bird – Wie ein Vogel

  • geschrieben von: R. J. Palacio
  • Verlag: Hanser
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Erinnerungen an eine glückliche Zeit, die weit zurück liegen, und die kurz danach von schrecklichen Ereignissen überschattet werden. Ereignissen, die später als ‚Holocaust‘ in die Geschichtsbücher einziehen.

Die Jury sagt: „»White Bird« wird dringend gebraucht, damit sich die Grauen der Vergangenheit nicht wiederholen!“

Snapdragon

  • geschrieben von: Kat Leyh
  • Verlag: Reprodukt
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Handelt es sich bei Snaps neuer Bekanntschaft Jack nur um eine etwas schräge ältere Dame oder verfügt sie vielleicht doch über magische Kräfte?

Die Jury sagt: „Vielschichtig, spannend und einen Tick gruselig: eine Geschichte mit vielen Gesichtern!“

Elle(s) 01: Die Neue(n)

  • geschrieben von: Kid Toussaint
  • Verlag: toonfish
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Wie in einem Kaleidoskop verändert sich der Charakter von Elle je nach Situation: Eine ganz neue Person (durch unterschiedliche Haarfarben und Mimik kenntlich gemacht) übernimmt das Ruder und bestimmt das Verhalten der Protagonistin.

Die Jury sagt: „Ein durch und durch schönes und spannendes Buch zum Mitfühlen und Mitfiebern.“

Ein kleines Mädchen greift nach einem Kinderbuch. Sie steht vor einem Bücherregal mit vielen frontal aufgestellten Büchern. Über dem Regal steht "Der Lesekompass - Kinder fürs Lesen begeistern".

Das Auswahlverfahren

Prämiert werden jeweils Neuerscheinungen, die im Zeitraum zwischen Januar 2023 und 21. März 2024 erschienen sind.

Auch neu: Nicht wir sichten den Markt – sondern Sie reichen ein!


Die Jury

Bewertet werden die Titel von Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Buchhandlung/Bibliothek, Pädagogik (Lehrkraft/Fachkraft) und Leseförderung. Die Jury prüft die Titel eingehend auf die oben beschriebenen Kriterien und legt ihre Top Ten fest.

Die Kinder- und Jugendjurys wählen aus diesen zehn Titeln ihre Sieger aus: In 2024 gibt es neben der Kinder- und der Jugendjury auch wieder eine Kindergartenjury! Entsprechend werden 2024 – neben der Top Ten – drei Jurygewinner ausgezeichnet: ein Titel für Kita-Kinder, einer für die Grundschule und einer für Kids und Teens in der Sek I.

Chantal Greikowski

"Es liegt mir sehr am Herzen, gerade Jugendlichen, welche oft nicht die Geduld haben sich mit Romanen auseinanderzusetzen, eine Art des Lesens näher zu bringen, welche sowohl spannende als auch lehrreiche Geschichten auf visuell kreative Weise erzählt. Und da sind Comics genau das richtige Mittel! Deshalb finde ich es auch besonders spannend, bei der Comic-Edition des Lesekompasses mit dabei zu sein."

Bibliothekarin bei „Die Lebendige Bibliothek“, Bottrop

Christine Kranz

Um - leicht abgewandelt - mit Loriot zu sprechen: Ein Leben ohne Lesen ist möglich, aber sinnlos… Und alle Kinder sollten die Chance haben, die wunderbare Welt der Bücher und Geschichten kennen zu lernen!

Referentin für Leseförderung, Mainz

Johannes Rüster

Den Lesekompass macht besonders, dass er gängige Schubladen gekonnt ignoriert und damit Eltern und Pädagog/-innen ermutigt, dasselbe zu tun. Auch und gerade bei Jugendbüchern gilt: Gut ist, was Lust auf mehr macht!

Lehrer, Dozent an der Uni Erlangen, Literaturwissenschaftler, Journalist, Nürnberg

Preisträger:innen vergangener Jahre

Die Preisträger:innen 2023

Karlchen und der Kapuzen-Klub

  • Autor: Timothy Top
  • geschrieben von: Gud
  • Verlag: Edition Helden

Boris, Babette und lauter Skelette

  • geschrieben von: Tanja Esch
  • Verlag: Kibitz

El Taubinio

  • geschrieben und illustriert von: Cece Bell
  • Verlag: Loewe Graphix

Mythen Monster und Machtkämpfe im alten Griechenland

  • geschrieben von: James Davies
  • Verlag: Knesebeck

Asadora

  • geschrieben und illustriert von: Naoki Urasawa
  • Verlag: Carlsen Manga

Heartstopper

  • geschrieben und illustriert von: Alice Oseman
  • Verlag: Loewe Graphix

Trip mit Tropf

  • geschrieben und illustriert von: Josephine Mark
  • Verlag: Kibitz

Völlig meschugge

  • geschrieben von: Andreas Steinhöfel
  • illustriert von: Melanie Garanin
  • Verlag: Carlsen

Hände weg von unserem Wald!

  • geschrieben von: Nora Dåsnes
  • Verlag: Klett Kinderbuch

Die Gruftis

  • geschrieben und illustriert von: Lea Mazé
  • Verlag: toonfish

Die Preisträger 2022

2 bis 6 Jahre

Karlchen und der Kapuzen-Klub

  • Autorin: Rotraut Susanne Berner
  • Verlag: Hanser
  • Art: Pappe

Blick ins Buch

Kann ich bitte in die Mitte?

  • Autorin: Susanne Straßer
  • Verlag: Peter Hammer

Blick ins Buch

Hat der Bagger einen Po?

  • Autoren: Derick Wilder / K-Fai Steele
  • Verlag: Klett Kinderbuch

Blick ins Buch

Der kleine Drache, der kein Feuer spucken konnte

  • Autorin: Gemma Merino
  • Verlag: Baumhaus

Blick ins Buch

Ein kleiner blauer Punkt

  • Autorin: Cornelia Boese
  • Verlag: Magellan

Blick ins Buch

Robin kommt

  • Autor: Thomas M. Müller
  • Verlag: Moritz

Blick ins Buch

Ist ja nur eins?!

  • Autorin: Tracey Corderoy
  • Verlag: Penguin Junior

Blick ins Buch

Huhu, Herr Schuhu

  • Autorin: Helen Stephens
  • Verlag: Annette Betz

Blick ins Buch

Hörnchen und Bär. Haufenweise echt waldige Abenteuer

  • Autor: Andreas H. Schmachtl
  • Verlag: Arena

Blick ins Buch

Wo ist Theatrine? Die Welt rund um die Bühne

  • Autor: Cornelia Boese
  • Verlag: Gerstenberg

Blick ins Buch

6 bis 10 Jahre

Fiese Viecher? Warum Ratte, Wespe & Co. viel cooler sind, als du denkst

  • Autorin: Véro Mischitz
  • Verlag: Kosmos

Blick ins Buch

Team Lupe ermittelt. Der rätselhafte Hundedieb

  • Autor:innen: Henriette Wich / Steffen Gumpert
  • Verlag: Arena

Blick ins Buch

Grusel & Co Achtung Weltraum-Glibber

  • Autor: Nicolas Gorny
  • Verlag: Südpol

Blick ins Buch

Freddy + Flo gruseln sich vor gar nix!

  • Autorin: Maria Kling
  • Verlag: Carlsen

Blick ins Buch

Fonk

  • Autor: Tobias Goldfarb
  • Verlag: Carlsen

Blick ins Buch

Mein Bruder der Elbenritter

  • Autor: Sebastian Grusnick
  • Verlag: Oetinger Dressler

Blick ins Buch

Das Dorf. Gestrandet auf der Smaragdinsel

  • Autor: Karl Olsberg
  • Verlag: Loewe

Blick ins Buch

nICHt genug

  • Autorin: Maria Scrivan
  • Verlag: Loewe Graphix

Blick ins Buch

Molly und das Rätsel von Moorland

  • Autorin: Vashti Hardy
  • Verlag: Gulliver

Blick ins Buch

Mission Kolomoro oder: Opa in der Plastiktüte

  • Autor:innen: Julia Blesken / Stefan Kaminski (Spr.)
  • Verlag: Oetinger Audio
  • Art: Hörbuch

Blick ins Buch

10 bis 14 Jahre

Finsterbrook - vier Freunde und ein Höllenhund

  • Autor: Peter Schwindt
  • Verlag: Fischer Sauerländer

Blick ins Buch

Catacombia. Abstieg in die Tiefe

  • Autoren: R. L. Ferguson
  • Verlag: Ravensburger

Blick ins Buch

Yasmina und die Kartoffelkrise

  • Autor: Wauter Mannaert
  • Verlag: Reprodukt

Blick ins Buch

Der Silberpfeil

  • Autor: Lev Grossman
  • Verlag: Rowohlt

Blick ins Buch

Das Universum ist verdammt groß und supermystisch

  • Autorin: Lisa Krusche
  • Verlag: Beltz

Blick ins Buch

Amari und die Nachtbrüder

  • Autor: B. B. Alston
  • Verlag: Dragonfly

Blick ins Buch

Was ist eigentlich dieses LGBTIQ*?

  • Autorin: Linda Becker
  • Verlag: Migo (Oetinger)

Blick ins Buch

Der Urwald hat meinen Vater verschluckt

  • Autor: Simon van der Geest
  • Verlag: Thienemann

Blick ins Buch

Alles, was passieren wird

  • Autorin: Katharina Hacker
  • Verlag: Fischer Sauerländer

Blick ins Buch

Taras Augen

  • Autorin: Katharina Bendixen
  • Verlag: Mixtvision

Blick ins Buch

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra Cwikla
Projektmanagerin Kinder- und Jugendbuch, Phantastik

Unser Projektpartner

Stiftung Lesen
mehr erfahren