27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Weil da irgendetwas fehlt

Von der Liebe, dem Leben und anderen Missverständnissen

14:30 - 14:55 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: detektor.fm - Das Podcast-Radio , Piper Verlag GmbH

Kurzbeschreibung

Michael Nast im Gespräch beim Podcast-Radio detektor.fm

Beschreibung

Wieso fühlen wir uns so verloren in unseren vollgepackten, durchorganisierten Leben? Warum empfinden wir die endlosen Wahlmöglichkeiten nicht als Freiheit, sondern immer öfter als Belastung?
Viele Menschen merken, dass etwas fehlt, wissen aber nicht, was sie vermissen. Michael Nast geht es nicht anders – er erkennt, dass er sich oft mit Dingen beschäftigt, die vermeintlich zu einem erfüllten Leben gehören, aber eigentlich nicht das Richtige für ihn sind. In seinen Texten hinterfragt er unsere modernen Lebensgewohnheiten und Denkmuster kritisch und regt dazu an, die eigenen Prioritäten zu überdenken. Indem er Gefühle in Worte fasst, die wir alle kennen, hilft er uns dabei, uns mit den eigenen Bedürfnissen und Wünschen auseinanderzusetzen. Denn wenn wir uns von äußeren Erwartungen lösen, können wir ein erfüllteres Leben führen.

Michael Nast, 1975 in Ost-Berlin geboren, arbeitet seit 2014 als Schriftsteller und Autor. Er hat bisher sechs Bücher veröffentlicht. Sein drittes Buch „Generation Beziehungsunfähig“ hielt sich neun Monate auf der Spiegel-Bestsellerliste. 2021 erschien der zugehörige Kinofilm, der gleichnamige Podcast für Singles und Paare ist sehr erfolgreich und umfasst über 100 Folgen. Nast veröffentlicht eine wöchentliche Kolumne. Er lebt in Berlin.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Messestand detektor.fm  (Halle Glashalle, Stand 04)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
detektor.fm – das Podcast-Radio arbeitet seit 2009 an Podcasts und der digitalen Zukunft des Radios. Wir kombinieren in unserem detektor.fm-Wortstream journalis...