27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Neue Perspektiven auf die Globalgeschichte

- eine Zeitschrift stellt sich vor

11:00 - 11:30 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Harrassowitz Verlag

Beschreibung

Seit einigen Jahren wird intensiv über die historische Genese weltweiter Verflechtungen und Austauschprozesse diskutiert, wobei die Forschungen und Debatten zwar an etablierte wissenschaftliche Traditionen der außereuropäischen Geschichte, der Geschichte der europäischen Expansion sowie der Geschichte einzelner Weltregionen anknüpfen, jedoch konzeptionell und methodisch über diese hinausführen. Ein neues Publikationsforum innerhalb dieses ebenso vielfältigen wie dynamischen Forschungsfelds bietet die Zeitschrift „Globalgeschichte / Global History“, deren erste Ausgabe Ende 2023 erschienen ist. Sie wird ab 2024 zweimal pro Jahr erscheinen und wissenschaftliche Aufsätze, Debattenbeiträge sowie Literaturberichte in deutscher und englischer Sprache zum Druck bringen. Der Fokus der Beiträge liegt auf transkontinentalen Beziehungen und transkulturellen Verflechtungen, auf historischen Prozessen von globaler Reichweite sowie auf der Geschichte außereuropäischer Weltregionen.

Moderation

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch + Wissenschaft  (Halle 2, Stand D500)

Aussteller