27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Körper und Protest

Das Deutsche Hygiene - Museum sucht eure Ideen & Objekte

13:30 - 14:15 Uhr So. 24. März
Veranstalter: Stiftung Deutsches Hygiene - Museum

Kurzbeschreibung

Museum unterwegs: Was gehört eurer Meinung nach in die Sammlung um das Thema: „Körper und Protest“?

Beschreibung

Zu dünn, zu dick, zu laut, zu leise – Normen und Erwartungen sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Und sie verändern sich, zum Beispiel durch Protest. Viele soziale Bewegungen und politische Debatten der letzten Jahre, wie z.B. Me Too, haben mit dem Körper und unserem Umgang mit ihm zu tun.
Das Deutsche Hygiene-Museum erweitert seine Sammlung um das Thema „Körper und Protest“.
Dafür interessieren uns junge Perspektiven. Im Workshop wollen wir uns anschauen:
Welche Normen und Konventionen prägen uns?
Was bedeutet „Körper und Protest“ für euch?
Welche Rolle spielen Bücher dabei?
Seid Ihr dafür schon einmal politisch aktiv geworden?
Außerdem schauen wir uns Objekte an, die schon für die Sammlung ausgewählt wurden und wollen mit euch gemeinsam überlegen, was aus eurer Sicht noch dazu kommen sollte.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Uverse - Agora  (Halle 3, Stand A301/B300)