27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Wollen wir gemeinsam Musiktexte übersetzen?

10:30 - 12:00 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Institut français Leipzig

Kurzbeschreibung

Eine spielerische Annäherung an die spannende Arbeit des Übersetzens.

Beschreibung

Bei ihrer alltäglichen Arbeit müssen sich Literaturübersetzer*innen äußerst flexibel und grenzenlos kreativ anstellen und mit dieser Kreativität kann keine künstliche Intelligenz jemals mithalten. Peggy Rolland fordert die Kreativität der Kinder heraus und lädt sie dazu ein, in die Haut von Übersetzer*innen zu schlüpfenund gemeinsam ein Lied aus dem französischen Repertoire ins Deutsche übersetzen. Einzige Voraussetzung: Lust am Singen und Spaß am Umgang mit der Sprache Goethes und der von Molière! Peggy Rolland ist Autorin und Musikerin, Übersetzerin aus dem Deutschen und dem Englischen. Als Germanistin und Sprachwissenschaftlerin arbeitete sie zunächst im Journalismus und im deutsch-französischen Hochschulbereich, bevor sie sich ihren beiden Leidenschaften widmete: der Musik und dem Schreiben. 2015 gründete sie den Verein Fausse Note, mit dem sie zahlreiche Workshops zum Schreiben von Liedern für Schulklassen und das sogenannte „verhinderte Publikum“ (aus Notunterkünften, dem Gefängnismilieu, Alten-und Pflegeheimen, dem Krankenhausmilieu) durchführt. Parallel dazu übersetzt sie aus dem Deutschen und dem Englischen, mit einer Vorliebe für Jugendliteratur. Sie ist außerdem im Vorstand der ATLF (Association des Traducteurs Littéraires de France) tätig und setzt sich in diesem Rahmen für die Verteidigung und eine bessere Anerkennung des Berufsstandes ein.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Uverse - Dschungel  (Halle 3, Stand A301/B300)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Institut français: Ihr Weg nach Frankreich! Unsere Sprachkurse überzeugen durch den exklusiven Einsatz von Muttersprachlern und bieten ein weltweit anerkanntes...