27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Wie duftet der Stibitzte Schlaf?

Lesung mit den lettischen Kinderbuchautorinnen Anete Melece und Lote Vilma Vītiņa

12:00 - 12:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Latvian Literature , Mirabilis Verlag, Verlag Antje Kunstmann GmbH

Kurzbeschreibung

Lesung mit den lettischen Kinderbuchautorinnen Anete Melece und Lote Vilma Vītiņa.

Beschreibung

Mit ihrem Kinderbuch "Kiosks" gelang der Künstlerin, Trickfilmautorin und Illustratorin Anete Melece ein internationaler Sensationserfolg. Mittlerweile ist dieses Buch in 20 Sprachen übersetzt. Ihr zweites Buch, "Pazudušais miedziņš", handelt von der Suche nach dem spurlos verschwundenen Schlaf – eine Detektivgeschichte, die allen Kindern und Eltern wohlbekannt sein dürfte. Auf spannende und originelle Weise regt dieses Buch dazu an, selbst zu improvisieren, Geschichten zu erzählen und in verschiedene Rollen zu schlüpfen.
Im Herbst vergangenen Jahres erschien "Pazudušais miedziņš" in deutscher Übersetzung unter dem Titel "Der stibitzte Schlaf" im Kunstmann Verlag und wurde zudem in den renommierten Empfehlungskatalog "The White Ravens" aufgenommen.
Lote Vilma Vītiņa ist Lyrikerin, Comic-Künstlerin und Kritikerin, organisiert Lyriklesungen im Dunklen und hat Mini-Zines gedruckt. "Dzejnieks un smarža" ist ihr erstes Kinderbuch. Erzählt wird darin von einem Dichter, der sich über seine Nase zu Gedichten inspirieren lässt und dem sich dabei die große Welt der Düfte und Gerüche eröffnet.
"Dzejnieks un smarža" ist 2023 auf Deutsch unter dem Titel "Der kleine Dichter und der Duft" im Mirabilis Verlag erschienen.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Lesebude  (Halle 3, Stand B408)

Aussteller