27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Im Gespräch. Wie wir einander begegnen

17:00 - 17:30 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: zu Klampen Verlag GbR

Kurzbeschreibung

Kersten Knipp liest aus seinem neuen Buch »Im Gespräch. Wie wir einander begegnen«

Beschreibung

Kersten Knipp, Autor zahlreicher Sachbücher (zuletzt »Die Erfindung der Eleganz« Reclam 2023), schreibt in seinem neuen Buch »Im Gespräch. Wie wir einander begegnen« über die Kunst und Bedeutung des Dialogs. Knipp geht es dabei nicht um das zweckdienliche Gespräch, den bloßen Informationsaustausch mit Worten. Er behandelt den »deep talk« als eine Reise, die in die Tiefe führt, in einen Raum, in dem sich die Menschen tatsächlich begegnen können. Es geht ihm um das mündliche Gespräch, bei dem zwei Menschen sich – eben auch als Körper – aufeinandertreffen. Etwa bei den Liebenden, denen Knipp ein Kapitel seines Buches widmet. Ausgehend von der Stummheit der Einsamen, die nach Überwindung drängt, untersucht Knipp viele Facetten des zwischenmenschlichen Austauschs.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Leseinsel Junge Verlage  (Halle 5, Stand D200)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Der zu Klampen Verlag wurde 1983 gegründet. 2007 übernahm er den hannoverschen Postkriptum Verlag und dessen Lyrik-Edition. Heute veröffentlicht er überwiegend...