27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

ÄNDERUNG: Rechte Politik (Neuer Termin: SA, 10:30 - 11:15 )

Erfolg der AfD verstehen und dagegen arbeiten

10:30 - 11:15 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Forum Offene Gesellschaft

Kurzbeschreibung

Grenzen sich Vertreter:innen demokratischer Parteien nicht genügend von der AfD ab?

Beschreibung

Hendrik Cremer arbeitet beim Deutschen Institut für Menschenrechte. Mit seiner neuen Publikation möchte er dazu beitragen, dass mehr Menschen rechtsextremes Gedankengut als solches erkennen und die Gefahren verstehen, die insbesondere von der AfD ausgehen: „Käme die AfD an die Macht, würde sie die Prinzipien der Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit abschaffen, wonach jede(r) über eigene Rechte verfügt. Niemand in diesem Land würde mehr sicher sein.“
Mit Marco Wanderwitz, MdB CDU/CSU, Stellv. Vorsitzender Ausschuss für Kultur und Medien und ehemaliger Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, spricht er über die hohen Zustimmungswerte, und die Frage, ob und warum Vertreter:innen demokratischer Parteien sich nicht genügend von der AfD abgrenzen.
Das Gespräch wird von Antonie Rietzschel moderiert.

Buchtitel kaufen

  • Je länger wir schweigen, desto mehr Mut werden wir brauchen. Wie gefährlich die AfD wirklich ist.
    Titel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum offene Gesellschaft  (Halle 2, Stand E600)