27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Das Ausrufezeichen. Eine rebellische Geschichte

Eine Kulturgeschichte über ein Satzzeichen.

20:00 - 21:00 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: HarperCollins

Kurzbeschreibung

Wie ein Satzzeichen die Welt bewegte ...

Beschreibung

Kaum ein anderes Zeichen erregt unsere Gemüter wie das Ausrufezeichen. Ein Pathossymbol, das uns jubeln und wüten lässt, uns warnt und motiviert – und trotzdem wird es als »schreiendes« Symbol verkannt oder fällt populistischen Machtspielen zum Opfer.

Die Literaturwissenschaftlerin Florence Hazrat befreit das Ausrufezeichen aus den staubigen Schubladen der Grammatik und geht seiner Bedeutung als universelles, politisches und menschliches Phänomen auf den Grund. Wie konnte es sich seit seiner Erfindung vor 600 Jahren in Florenz über alle Kulturen hinweg durchsetzen? Wo hat es den Lauf unserer Geschichte entscheidend verändert, und wie prägt es unseren Alltag, unsere Kunst und Kultur bis heute? Und warum reiben sich bis heute ganze Generationen an ihm auf?

Hazrat erzählt von der Macht, Geschichte und Zukunft eines Zeichens, das es uns auf wundersame Weise ermöglicht, echte Gefühle und körperlichen Ausdruck in unsere Schriftsprache zu legen und nachzuempfinden – eine Eigenschaft, die in unseren postfaktischen Zeiten wichtiger ist denn je!

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Apothekenmuseum

Adresse Thomaskirchhof 12 04109 Leipzig
Kontakt Website: https://www.sav-net.de/museum/deutsch/ueber-uns

Aussteller