27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Nachtblaue Blumen

15:00 - 15:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Schweizer Buchhandels- und Verlags-Verband SBVV , Limmat Verlag

Kurzbeschreibung

Alexander Kamber liest aus und spricht mit der Lektorin Larissa Waibel über «Nachtblaue Blumen».

Beschreibung

Ein feiner und humorvoller Roman über eine erfundene Krankheit namens «Hysterie»: Paris um 1890, eine junge Cabaret-Tänzerin wird in die Nervenheilanstalt Salpêtrière eingeliefert. Um die Existenz der rätselhaften Krankheit «Hysterie» zu beweisen, veranstaltet der leitende Nervenarzt in der Klinik Vorführungen vor internationalem Publikum. Dabei scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen: Die jungen Patientinnen bewegen sich unkontrolliert, verdrehen die Augen, brechen vor der Zuschauerschaft zusammen. Auch die Tänzerin und ihre Freundin Cléo, der wegen ihrer Krämpfe Medikamente verabreicht werden, dienen als Fallbeispiele. Warum verschlimmert sich die gespenstische Krankheit bei ihnen stetig? Gibt es einen Weg raus aus der Salpêtrière, die man im Paris der Jahrhundertwende die «weibliche Hölle» nannte? Um nicht den Verstand zu verlieren, hält die Tänzerin alles in ihrem Notizbuch fest.

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Gemeinschaftsstand Schweiz  (Halle 5, Stand D401/E400)

Aussteller