27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Jetzt mal was anderes, Schatz

19:30 - 21:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Rellin Schreibwerkstatt Verlag

Kurzbeschreibung

Was tun, wenn dir nach 30 Ehejahren irgendwas fehlt? Und du das mit dem eigenen Ehemann willst …

Beschreibung

Rosa Rosa und Stefan haben es geschafft: Haus mit Garten, gute Jobs, zwei erwachsene Kinder, die ihren Weg gehen – nach außen ein glückliches Paar. In Wahrheit ist für Rosa ihre Beziehung an einem Tiefpunkt angekommen: Es fehlt ihr die Nähe zu Stefan, auch im Schlafzimmer gähnende Langeweile und eheliche Pflicht statt – ja, statt was? Plötzlich weiß Rosa: Sie gleicht einer Blumenknospe, die nicht aufgehen kann …
Rosa sucht Rat bei Freundinnen – ob sie vielleicht bei mit einem fremden Mann …? Nein. Ausgerechnet das Wiedersehen mit dem früheren Mitschüler und Außenseiter Axel lässt Rosa eine heilsame Entdeckungsreise zu sich selbst starten. Kann es ihr mit überraschenden Ideen gelingen, das Liebesleben mit dem eigenen Mann aufzufrischen? Und will Stefan den neuen Weg mit ihr gehen und ihre Liebe retten …?

Verlegerin Martina Rellin (selbst Spiegel-Bestseller-Autorin mit Bücher wie „Göttergatten” oder „Ich habe einen Liebhaber”) über diesen Debüt-Roman: »Katrin Kremzow greift mit ihrem ersten Roman locker, beschwingt und auch provozierend ein Thema auf, das viele Frauen in langjährigen Beziehungen kennen – egal, ob mit oder ohne Trauschein: Wo ist die Liebe geblieben? Besonders auch die, die Schmetterlinge in den Bauch zaubert, die so schön prickelt, nicht nur im Bauchnabel. Katrin Kremzow hält gängigen Klischees den Spiegel vor und mit Alternativen nicht hinter dem Berg. Kann es sein, dass wir Sex mit Liebe verwechseln und umgekehrt? Und wieso ist Lust und Liebe in der (langjährigen) Ehe auch unter Freundinnen meist ein Tabuthema? Katrin schickt ihre Hauptfigur Rosa auf eine spannende Entdeckungsreise. Ob Tante Margit, eine Pensionswirtin vom Rennsteig oder Jugendfreundin Julia: Gerade Gespräche mit anderen Frauen bewirken bei Rosa so manches Aha-Erlebnis. Wie wurde sie, wie sie ist? Und wie sieht die Neue Liebe aus, die sie wirklich sucht?«

Leserinnen und Leser, Zuhörerinnen und Zuhörer möchten am liebsten sofort selbst einsteigen ins Gespräch mit dieser Rosa und Katrin Kremzow – und auch miteinander. Diese Debüt-Lesung verspricht also in der lockeren Atmosphäre des „La Boum” einen wirklich unterhaltsamen Abend … Der Eintritt ist frei, Anmeldung wäre schön: info@rellinverlag.de

Die Autorin:
Katrin Kremzow hat ein Herzensthema: die Geheimnisse der Ehe und langjährigen Beziehungen erforschen und dabei den vielen Missverständnisse in der Mann-Frau-Beziehung aufrichtig und konfrontierend begegnen. Sie zählt sich zu den sogenannten Intuitiven und es war für sie, wie sie sagt, eine Berufung aus der geistigen Welt, darüber einen Roman zu schreiben, ein Auftrag, den sie gerne angenommen hat.
Inspiriert wurde und wird KK in ihrer Arbeit der Selbst-Bewusstwerdung von Stefan Hiene, Yod Udo Kollitscher, Eva-Maria Zurhorst, Diana Hemmi, Simone Langendörfer und nicht zuletzt von Diana und Michael Richardson sowie von vielen Nichtgenannten. Katrin Kremzow ist 1963 in Erfurt geboren, studierte von 1982 bis 1987 Agrarwissenschaft an der Martin-Luther-Universität in Halle und danach das Leben – mit Ehemann, Kindern, Arbeit und Familie. Heute lacht, liebt und arbeitet sie in einem bezaubernden Dorf nahe Erfurt.

Eintritt Bemerkung

Anmeldung wäre schön: info@rellinverlag.de
Einlass 19 Uhr

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

La Boum – Gastrobar im Fischer-Art-Haus

Adresse Karl-Liebknecht-Straße 43 04107 Leipzig

Aussteller