27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Der Stasi-Mythos

14:00 - 16:00 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke" , Ch.Links Verlag

Kurzbeschreibung

Die Spionageabwehr des Verfassungsschutzes der Bundesrepublik gegen die Stasi- Auslandsspionage

Beschreibung

Bis heute gilt die für Spionage in der Bundesrepublik zuständige Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) der DDR-Staatssicherheit als einer der besten Auslandsgeheimdienste seiner Zeit. Von ihrem langjährigen Chef Markus Wolf und ehemaligen Mitarbeitern wird dieses Bild sorgfältig gepflegt. Unabhängig überprüfen ließ es sich bislang nicht.
Michael Wala erhielt nun vollständigen und uneingeschränkten Zugang zum Geheimarchiv der Spionageabwehr des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Sein Buch legt offen, mit welchen Methoden der Verfassungsschutz versuchte, DDR-Spione ausfindig zu machen, und welchen Erfolg er damit hatte. Erstmalig kann die Erzählung der Stasi-Offiziere an konkreten Akten geprüft werden, die die großen Überlieferungslücken der Stasiakten in diesem Bereich überbrücken helfen. Dabei werden auch zahlreiche Mythen in Frage gestellt.

Moderation: Tobias Hollitzer (Leiter der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“)

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke"

Adresse Dittrichring 24 04109 Leipzig
Kontakt Website: https://www.runde-ecke-leipzig.de