27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

ABGESAGT: Neuer Museumsführer: Das Beethoven-Haus in Bonn (aktualisiert)

Beethoven in seinem Geburtshaus neu entdecken

14:30 - 15:00 Uhr So. 24. März
Veranstalter: Verlag Beethoven-Haus Bonn

Kurzbeschreibung

So lebt und arbeitet Ludwig in Bonn: Mit dem neuen Museumsführer Beethovens Bonner Alltag entdecken

Beschreibung

Das Museum im Geburtshaus Ludwig van Beethovens zählt zu den meistbesuchten Musikermuseen der Welt und zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Seit dem 17. Dezember 2019 präsentiert sich das Museum mit einer neuen und räumlich erweiterten Dauerausstellung. Es lädt zu einer erlebnisorientierten und emotionalen Begegnung mit dem Künstler und Menschen Beethoven ein. Neu sind eine Schatzkammer mit Originalmanuskripten, ein Musikzimmer für regelmäßige Konzerte auf historischen Tasteninstrumenten sowie ein eigener Bereich für Wechselausstellungen.

Der neue Museumsführer zeigt spannende Einblicke in die neue Dauerausstellung und nimmt den Leser mit in die Welt des jungen Beethoven, der die ersten 22 Jahre in Bonn verbrachte - und nur einige wenige in seinem Geburtshaus in der Bonngasse. Wie Ludwig lebte und arbeitete, wie er mit Verlegern verhandelte und welche Versuche er unternahm, um seinem frühen Hörverlust zu begegnen, beschreibt die Autorin anhand der zahlreichen ausgestellten Ausstellungsgegenstände. Wir erfahren, was es mit Manuskripten auf sich hat, wie Beethoven seinen Alltag gestaltete und wie er, durch seine Taubheit misstrauisch gegenüber Menschen geworden, seine Haushälterin auf ihre Ausgaben hin kontrollierte. Aus den einzelnen Geschichten der vielen Exponate setzt sich ein lebendiges und authentisches Bild des bedeutenden Komponisten zusammen, das nicht nur bildet und Lust auf Beethoven macht, sondern auch die Geschichte seines Geburtshauses, eines der ältesten Bonner Bürgerhäuser, lebhaft vermittelt.

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Musik-Café  (Halle 4, Stand A307)

Aussteller