27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Meine Arbeit über Mendelssohn Bartholdy

Lesung von Friedhelm Eberle aus Thomas Bernhards Roman "Beton" mit musikalischer Begleitung

19:00 - 20:15 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Felix-Mendelssohn-Bartholdy- Stiftung / Mendelssohn-Haus

Kurzbeschreibung

Eine Geschichte von Hoffen und Scheitern augenzwinkernd zusammengefasst.

Beschreibung

Meine Arbeit über Mendelssohn Bartholdy

In verzweifelter Abhängigkeit von seiner Schwester, nun, da sie abgereist ist, die Hoffnung, endlich mit der Arbeit über Mendelssohn Bartholdy beginnen zu können, aber wiederum die Gewissheit, es auch nicht in ihrer Abwesenheit zu schaffen; es gelingt ihm nicht in ihrer Anwesenheit, und noch weniger in Ihrer Abwesenheit. Zudem die unendlichen Ausflüchte der Verhinderung. Aber immer wieder das erneue Ringen und jeweils wieder das erneute Scheitern. Und letztendlich vielleicht dann doch die vage bittere Erkenntnis unfähig zu sein.

Das alles ist exzellenter Thomas Bernhard, ein Leuchtfeuer sprachlicher Meisterschaft in der erquicklichen pointierten und augenzwinkernden Ausdrucksweise dieses Schriftstellers.
Aus seinem Roman "Beton" von 1982 liest in Auszügen Friedhelm Eberle und wird musikalisch am Klavier von Ketevan Warmuth begleitet.

Eintritt Bemerkung

Eintritt 8 EUR | erm. 5 EUR
Karten im Mendelssohn-Haus Leipzig und online über www.mendelssohn-stiftung.de/de/konzerte/538 erhältlich.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Mendelssohn-Haus

Adresse Goldschmidtstraße 12 04103 Leipzig
Kontakt Website: https://www.mendelssohn-stiftung.de

Aussteller