27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Nomaden von Laetoli

19:00 - 21:00 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Budde-Haus - Soziokulturelles Zentrum Leipzig-Gohlis , Vicon Verlag

Kurzbeschreibung

Martin Anderson forscht in Tansania nach Urmenschen. In Laetoli wurden sie gesichtet, leibhaftig.

Beschreibung

Der junge Wissenschaftler Martin Anderson steht vor einer glänzenden Karriere. Auf Grönland hat er die versunkene Hafenanlage des Wikingerfürsten Eirik entdeckt. Von der Fachwelt gefeiert, erreicht ihn erreicht der Ruf von Professor Miller, einer Koryphäe der Archäologie. In Laetoli in Tansania forscht Miller an Millionen Jahre alten Fossilen menschlicher Vorfahren. Der alte Kauz behauptet: Ich habe die ersten Menschen gesehen! Hat ihn der Afrikakoller erwischt? Andersons Verwirrung wächst, als er Sewe Akashi begegnet, Millers junger Assistentin.
Laetoli – Aksum – Jambiani: Drei Teile des Romans markieren drei Stationen von Andersons Suche. Im Schatten der Vulkane des Rift Valley hofft er, die Wiege der Zivilisation zu finden. Seine Zweifel wachsen, akademische Lehrsätze zerbrechen: Das dunkle, heiße Afrika scheint sich jeder Logik zu entziehen. Ist Miller den Frühmenschen wirklich begegnet?

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Budde-Haus

Adresse Lützowstraße 19 04157 Leipzig
Kontakt Website: https://www.budde-haus.de