27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Die Gemeinheit der Diebe

17:00 - 17:45 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: Tageszeitung taz , hanserblau im Carl Hanser Verlag

Beschreibung

Das Leben der kroatischen Gastarbeiterin Smilja ist von Akkordarbeit in einer deutschen Schokoladenfabrik geprägt. Ihr Sohn Alem, der bei einer strengen deutschen Pflegefamilie aufwächst, besucht sie jedes zweite Wochenende im Frankfurter Bahnhofsmilieu, während sein leiblicher Vater im Gefängnis sitzt. Als Smiljas gewalttätiger Partner Dušan verstirbt, gerät ihre Welt erneut aus den Fugen. Jede Nacht hört sie ihn im Schrank klopfen und sucht schließlich Erlösung bei einem Wunderheiler.
In seinem neuen Roman erzählt Alem Grabovac die Geschichte seiner Mutter, die auch in düsteren Zeiten nie die Hoffnung verlor. Das Buch ringt um viele Fragen: Nach der eigenen Herkunft, nach Heimat, Schuld und Vergebung.
Alem Grabovac hat in München, London und Berlin Philosophie, Psychologie und Soziologie studiert. Seit 2011 schreibt er für die taz.
Jan Feddersen moderiert das Gespräch. Er ist taz-Redakteur für besondere Aufgaben sowie Kurator der taz Talks und des taz lab.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: taz.de/!vn5983790/

Buchtitel kaufen

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Messestand taz  (Halle 5, Stand D500)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Erleben Sie feinste Literatur aus dem Frühjahrsprogramm der Verlage im taz Studio in Halle 5, moderiert von taz Redakteur*innen. Die überregionale, unabhängige...