27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Das kleine Haus am Sonnenhang

18:30 - 20:00 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Kurzbeschreibung

Eine persönliche Geschichte über die Liebe zur Literatur und ein Leben im Einklang mit sich selbst.

Beschreibung

Es sind die neunziger Jahre in Italien. In den Kneipen wird geraucht, an den Tankstellen wird man bedient. Alex Capus bezieht ein einsam stehendes Steinhaus am Sonnenhang eines Weinbergs. Dort verbringt er viel Zeit mit seiner Freundin und Freunden, dort sucht er die Einsamkeit, um an seinem ersten Roman zu schreiben. Wie findet man Zufriedenheit im Leben? Warum stets eine neue Pizza ausprobieren, wenn doch die gewohnte Pizza Fiorentina völlig in Ordnung ist? Warum Jagd nach immer noch schöneren Stränden machen, wenn schon der erste Strand gut ist?
»Ein Zauberer, der uns mit kleinen und großen Begebenheiten bezirzt und noch das Nebensächlichste Funken schlagen lässt.« Rainer Moritz, Neue Zürcher Zeitung

Alex Capus, geboren 1961 in der Normandie, lebt heute in Olten. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Reportagen. Für sein literarisches Schaffen wurde er u.a. mit dem Solothurner Kunstpreis 2020 ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen Léon und Louise (Roman, 2011), Fast ein bisschen Frühling (Roman, 2012), Skidoo (Meine Reise durch die Geisterstädte des Wilden Westens, 2012), Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (Roman, 2013), Mein Nachbar Urs (Geschichten aus der Kleinstadt, 2014), Seiltänzer (Hanser Box, 2015), Reisen im Licht der Sterne (Roman, 2015), Das Leben ist gut (Roman, 2016), Königskinder (Roman, 2018) und Susanna (Roman, 2022).

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Gohliser Schlößchen

Adresse Menckestr. 23 04155 Leipzig
Kontakt Website: https://gohliserschloesschen.de/

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Von Gegenwartsautorinnen und – autoren zu Klassikern der Weltliteratur, von Kinder- und Jugendbüchern zu einem Sachbuchprogramm, das Wissen vermittelt und Debat...