27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Was sind eigentlich vegane Kinderbücher?

11:00 - 11:30 Uhr Do. 21. März
Veranstalter: Der vegane Kinderbuchverlag Next Level / M. Himmelsbach , oeding print GmbH, ProVeg International

Kurzbeschreibung

Vom Inhalt zur Herstellung: Aspekte eines Buchs, vegan oder nicht-vegan?

Beschreibung

Vegane Bücher, insbesondere Kinderbücher, werfen interessante Fragen auf, die wir aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten möchten. Zum einen fragen wir uns, wie ein Kinderbuch inhaltlich vegan sein kann. Hierbei geht es nicht nur um den Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe bei der Herstellung des Buchs, sondern hauptsächlich um die Vermittlung einer entsprechenden Lebensphilosophie.

Ausserdem werfen wir einen Blick auf die herkömmliche Buchproduktion und den Einsatz tierischer Stoffe im Buchdruck. Wir analysieren, welche Materialien traditionell verwendet werden und richten unsere Aufmerksamkeit gleichzeitig auf das V-Label für Druckprodukte. Die Betrachtung dieser verschiedenen Aspekte ermöglicht ein Verständnis dafür, wie Bücher nicht nur inhaltlich, sondern auch in ihrer Herstellung den veganen Werten gerecht werden können.

Das Vortragsforum wird von Moïra Himmelsbach, der Verlegerin des veganen Kinderbuchverlags, Roland Makulla, dem Head of Sustainability and Certifications bei Oeding Print, sowie Sandra Hartwig, der Senior Managerin Non-Food des V-Labels, geleitet.

Der Vortrag wird zweimal gehalten, bitte dazu Programmhinweise beachten.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Sachbuch + Wissenschaft  (Halle 2, Stand D500)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Wir machen Kinderbücher mit tierethischem Schwerpunkt. Unsere Bücher sollen Kinder dazu anregen, eigenständig zu denken und unseren Umgang mit anderen Tieren zu...