27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Die unendliche Lust am Leben

Eine Biografie

14:30 - 15:00 Uhr So. 24. März
Veranstalter: Dittrich Verlag bei Velbrück GmbH Bücher & Medien

Kurzbeschreibung

Die spannende Geschichte über die Erfahrungen einer außergewöhnlichen Frau aus sechzig Lebensjahren.

Beschreibung

Ihre Kindheit in gutbürgerlichen Verhältnissen war geprägt vom Kaiserreich und dem Ersten Weltkrieg. Die Weimarer Republik eröffnete ihr neue persönliche Freiheiten sowie die Chance, Chemie zu studieren. Während des Dritten Reiches brachte sie vier Kinder zur Welt und verlor ihren Ehemann in Stalingrad. Die sowjetische Besatzungsmacht erzwang die Enteignung der Textilfabrik, den Verlust des Wohnhauses und des Vermögens. In der DDR ernährte sie ihre sechsköpfige Familie als Straßenbahnschaffnerin und Taxifahrerin in Dresden und litt unter der flächendeckenden Überwachung der Stasi. Am Ende klang ihr Leben in relativer Behaglichkeit in der Bundesrepublik aus, wo sie 1985 starb.

In Renate Böttgers Briefen spiegelt sich das von Katastrophen geprägte 20. Jahrhundert: zwei Weltkriege und fünf verschiedene politische Systeme, die sich jeweils konträr zu den vorangegangenen definierten. Die umwälzenden zeitgeschichtlichen Ereignisse und ihre unbändige Lebenslust aller Widrigkeiten zum Trotz prägen diesen Briefwechsel. Ihr außergewöhnlicher Schreibstil macht die Lektüre dieser Dokumente, sorgfältig von ihrer Tochter Barbara Böttger editiert, zu einem großartigen Leseerlebnis, die die Zeitläufte in einem ganz besonderen Licht erscheinen lässt.

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Leseinsel Junge Verlage  (Halle 5, Stand D200)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
Die Programmschwerpunkte des DITRRICH Verlags liegen auf Sachbüchern, insb. Biografien und Belletristik. Autorinnen und Autoren: u.a. Rainer Wieczorek, Barbara...