27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Die Möglichkeit eines Wunders (NEUE MODERATION: Gerrit Bartels)

Ein unerhörter Abenteuerroman

18:30 - 19:30 Uhr Sa. 23. März
Veranstalter: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Kurzbeschreibung

Die tragisch-komische Lebensgeschichte des Freiherrn Albert von Schrenck-Notzing.

Beschreibung

Bei den Séancen des Albert von Schrenck-Notzing trifft sich im München des Fin de Siècle die gesamte Bohème. Unermüdlich erforscht der junge Freiherr mysteriöse Phänomene, schwebende Tische, Klopfgeräusche, vor allem aber Ektoplasma: Gebilde, die verschwinden, sobald sie mit Licht in Berührung kommen. Ein Stoff aus dem Jenseits, sagen die Geisterseher. Materielle Abspaltungen des Unbewussten, sagt der Freiherr. Schlicht und einfach Betrug, sagen die Wissenschaftler. Nach dem Tod seiner Frau Ella, der Liebe seines Lebens, reist er nach Haiti und verliert sich um ein Haar in den unbeleuchteten Winkeln der Weltgeschichte. Mit Fabulierlust und feiner Ironie holt Jan Schomburg einen gespenstischen Antihelden in unsere Gegenwart.

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Apothekenmuseum

Adresse Thomaskirchhof 12 04109 Leipzig
Kontakt Website: https://www.sav-net.de/museum/deutsch/ueber-uns

Aussteller

Leipziger Buchmesse
dtv gehört zu den größten unabhängigen Publikumsverlagen im deutschsprachigen Raum und ist regelmäßig auf den Spitzenplätzen der Bestsellerlisten vertreten. dtv...