27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse

Dorothea Steinleichner-Oberläuter – "Vielfältiges Donauschwabien" – Buchpräsentation

Buchpräsentation, Lesung und Gespräch

10:30 - 11:00 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Edition Tandem

Kurzbeschreibung

Auf der Basis von Interviews werden verbindende Themen und Prägungen aufgezeigt und reflektiert.

Beschreibung

Als die Autorin in ihrem Buch „Mein Donauschwabien“ (Edition Tandem, 2018) eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit ihrer Herkunft als Tochter donauschwäbischer Einwanderer vorgelegte, war die Resonanz bei ähnlich Betroffenen groß.
Viele wollten ihre Geschichte erzählen. In vorliegendem Band kommen sie ausführlich zu Wort. In 22 Interviews entfaltet sich ein „Donauschwabien der Vielfalt“, ein beeindruckendes Panorama an sehr unterschiedlichen Zugängen, Erinnerungen und Gefühlslagen zum gemeinsamen Thema „donauschwäbische Herkunft in der Zweiten Generation“.
Anschließend geht die Autorin der Frage nach, ob sich gemeinsame Prägungen oder verbindende Themen erkennen lassen. Wie wurde von den verschiedenen Personen der Erinnerungsraum Familie erlebt? Wie der Dialekt? Was wurde über unterstützende oder diskriminierende Erfahrungen im Umfeld berichtet? Gab es ein Gefühl des „Anders-Seins“? Was wird über Reise in die alte Heimat der Eltern erzählt?
Mit dieser Sammlung von Darstellungen und Reflexionen wird Neuland betreten. Über die „Kriegsenkel“ wurde in Wissenschaft und Literatur ausführlich berichtet, über die Erfahrungen der „Vertriebenenkinder“ bisher noch wenig. Reflektierend konnten Bausteine zu einem Verstehen der donauschwäbischen Gefühlserbschaft als Belastung, Auftrag oder Chance gefunden werden, die auch für andere vom Vertreibungsgeschehen des Zweiten Weltkriegs betroffenen Gruppen Gültigkeit haben könnten.

Moderation

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Forum Weltweit  (Halle 4, Stand E305)

Aussteller