27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Der Preis der Rettung

David Unger liest aus seinem Roman "Der Preis der Rettung" (ENG/DE)

14:00 - 14:30 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: Kommode Verlag GmbH

Kurzbeschreibung

Eine Lesung und Gespräch mit dem guatemalischen Autor David Unger

Beschreibung

Samuel Berkow, der Held in David Ungers Roman "Der Preis der Rettung", verlässt 1938 auf Drängen seines Onkels Hamburg und reist nach Guatemala. Ein Cousin hilft ihm dabei, in seiner neuen Heimat anzukommen. Mit achtunddreißig Jahren ist Samuel noch jung genug, um einen Neuanfang zu wagen. Übermütig und etwas naiv stolpert er in eine völlig neue Welt. Durch die gefährlichen Bedingungen in Puerto Barrios findet sich der junge, sensible Mann in kürzester Zeit in einem Kampf zwischen Resignation und Überleben. Unger veranschaulicht Samuels zunehmende Orientierungslosigkeit mit Szenarien und Begegnungen, die in gewisser Weise an kafkaeske labyrinthische Kämpfe erinnern. Die grundsätzliche Frage, die über dem Roman schwebt: Was ist der Preis einer Flucht?
David Unger und Annette Beger lesen kurze Passagen aus der englischen und deutschen Fassung des Buches. Darauf folgt ein Gespräch.

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Leseinsel Junge Verlage  (Halle 5, Stand D200)

Aussteller