27. - 30. März 2025 Leipziger Buchmesse
Logo Leipziger Buchmesse

Dystopische Phantastik

16:00 - 16:30 Uhr Fr. 22. März
Veranstalter: ChaWila e.V. Phantastik & Dystopie

Kurzbeschreibung

"Kalte Gischt" und "Welt des Friedens" skizzieren drastische Visionen der Gesellschaft von Morgen.
Kritisch, aktuell, tiefgreifend - eine aufwühlende Reise in die nahende Zukunft

Beschreibung

Die beiden Autorinnen, Rose Daniel und Limara Heymdai, nehmen ihre Zuhörer*innen mit auf eine Reise in die literarischen Welten zukünftiger gesellschaftlicher Dystopien.
Es mag sich wie Science Fiction anhören, doch blickt man heute nach China, sind wir womöglich nicht mehr so weit weg von der „Welt des Friedens“ ...
Im ersten Teil der Dilogie wir eine Zivisisation beschrieben, in der kein Geld mehr existiert. Der soziale Wert des Menschen ist die neue Weltwährung. Jeder Bürger muss seinen eigenen Beitrag zum Erhalt der Gesellschaft beitragen. Je höher der eigene Social Value, umso besser die Lebensverhältnisse. So soll Gerechtigkeit entstehen und Gerechtigkeit schafft Frieden.
Wer dieser Pflicht jedoch nicht nachgehen kann und „wertlos“ wird, verliert seinen Anspruch auf einen Platz in der Welt und wird legal eingeschläfert. Wer körperlich und geistig noch brauchbar ist, wird im Human Recycling Center zur Marionette der Regierung ausgebildet, um den Frieden in der scheinheiligen Welt zu bewahren.

Die zweite Version der Zukunft könnte so aussehen, wie es im Auftakt der 2044 Reihe „Kalte Gischt“ beschrieben wird. Auch hier finden sich deutliche Parallelen zu den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, die durch KI und Smart Home bislang noch elegant kaschieren, dass wir im Begriff sind, unsere Freiheit an einen Algorithmus abzutreten.
Im Jahr 2044 erschüttert eine Serie von rätselhaften Attentaten die streng überwachte Elitezone der postapokalyptischen Welt.
Mizuee ist zwanzig Jahre jung, eine außergewöhnlich begabte Schwertkämpferin und als bekennende Ökoterroristin inakzeptabel für das System.
Doch mit der gewaltsamen Konfrontation während der Fahndung durch den internationalen Geheimdienst fängt der Ärger erst an; denn ein milliardenschwerer Unternehmer trachtet seinerseits danach, die Rebellin mittels Magie in seine Gewalt zu bringen, und als zudem die geheime Forschungsstation Seben Igib in den Konflikt eingreift, überschlagen sich die Ereignisse, deren Hintergründe eine Intrige von ungeahnten kosmischen Dimensionen enthüllen … spannungsgeladen, provokant, unerwartet! Dystopie trifft Urban Fantasy.

Eintritt Bemerkung

ab 16 Jahren

Buchtitel kaufen

Mitwirkende

Informationen zum Programm

Veranstaltungsort

Phantastische Leseinsel 1  (Halle 3, Stand C502)

Aussteller

Leipziger Buchmesse
STERNENFALL - Bund unabhängiger Phantastik-Autor*innen Bücher aus Autorenhand mit Leidenschaft und Kreativität eigenständig gestaltet und verlegt - Jugend Fanta...